#1

Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 14.03.2007 17:41
von Dr.Wahnsinn
avatar

Hallo hallo,

Sowas gibt es im Original nicht. Na, da kann man ja dann hierhin ausweichen.

nach oben springen

#2

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 14.03.2007 21:35
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge | 242 Punkte

Find ich gut, hier ist auch ein Haikäfig aufgestellt ;-)

nach oben springen

#3

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 15.03.2007 00:24
von Der fröhliche Hai

Haie fängt man nicht mit Käfigen sondern Bären.

Um Haie anzulocken braucht es BLUUUUUUUUT

Gell, Conti ?

nach oben springen

#4

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 15.03.2007 09:51
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge | 242 Punkte

Nenee, der Haikäfig sollte eigentlich eher ein Haifreier Raum sein ;-) Schließlich mag der Hai ja gar keine Grammatikdiskussionen.

nach oben springen

#5

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 15.03.2007 21:45
von Der fröhliche Hai

Wie kommen Sie denn da dauf? Narürlich haben Sie recht!

nach oben springen

#6

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 21.03.2007 15:57
von Rechercheurin

Guten Tag!

nach oben springen

#7

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 21.03.2007 16:22
von Dr. Wahnsinn • neuer Nutzer | 8 Beiträge | 8 Punkte

Sehr witzig Rechercheurin + Paula 10, ihr seid doch eh die selben. Was soll das jetzt?

nach oben springen

#8

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 21.03.2007 21:02
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge | 242 Punkte

Qui ignorandi sunt.

nach oben springen

#9

RE: Das gibts im Original nicht

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.03.2007 10:39
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte

Ignorati sunt.

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher:
1 Mitglied und 2 Gäste sind anwesend:
Jimmiepeela

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jimmiepeela.
Forenstatistiken:
Das Deutsche Sprachforum hat 1096 Themen und 5375 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder anwesend:
AOutfict, HectorKex, HenryAbela, jergySahar, Jimmiepeela, RalphSmign, RussellTem, WilliamPek


Xobor Forum Software von Xobor