#16

RE: War doch gar nicht böse gemeint

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 11:58
von Der fröhliche Hai

Ich habe einen neuen Vorschlag zu den Titeln und bitte um wohlwollende Prüfung:

1.Kaiser
2.König
3.Herzog
4.Fürst
5.Graf
6.Freiherr

Es wären grad sechs, die Reihenfolge ist leicht nachzuprüfen und ich denke das könnte ein guter Kompromiss sein.

nach oben springen

#17

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 14:02
von Frau Musterfrau • 33 Beiträge

In Antwort auf:
Da wohl jeder seinen Benutzernamen-Wunsch erneut abgibt, tue ich das auch und schließe mich erneut Erika Ciesla an.

1. Gehilfe
2. Lehrling
3. Geselle
4. Meister

Mir gefällt das bisher am besten, wenn eine Rangfolge schon unbedingt sein muß (ich bin im Prinzip dagegen). Allerdings bitte ich zu berücksichtigen, daß der Lehrling üblicherweise noch unter dem Gehilfen steht, weil er derjenige ist, der am Abend die Werkstatt fegt.

Wieso römisch und wieso Militär? Was hat das mit diesem Forum zu tun? Oder ist mir was entgangen?

nach oben springen

#18

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 14:11
von Frau Musterfrau • 33 Beiträge

In Antwort auf:
שלום
Ерика Чешла


Ebenfalls ein herzliches Schalom. Ich glaube, für Erika wurde das falsche E gewählt, ich hätte das Э genommen, sonst wird aus Erika eine Jerika. Und wird Ciesla wirklich wie Tschjeschla ausgesprochen?

nach oben springen

#19

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 14:26
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Ich schlage folgende klerikale Rangleiter vor:

Sprachschäfchen
Sprachpriester
Sprachbischof
Sprachinquisitor
Sprachpapst

(Wer's ernstnimmt, kommt auf den Scheiterhaufen.)

nach oben springen

#20

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 14:30
von Der fröhliche Hai

Klasse, das ist auch originell!!! Das ist mein Ding, her damit !!!!!!!!!!!!


Uiiii, da bleibt noch Luft um nach 5000 Beiträgen zum Sprachgott aufzusteigen.

Laßt es uns tun. Zeit, daß sich was dreht.


sagt der Hai.

nach oben springen

#21

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 15:18
von Frau Musterfrau • 33 Beiträge

In Antwort auf:
(Wer's ernstnimmt, kommt auf den Scheiterhaufen.)

Hexerich, weiche von des Schäfchens Seele!

nach oben springen

#22

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 18:40
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

Ja, Schamane, das ist ne originelle Leiter. Baue noch den Sprachministranten(?) ein. Du weißt schon, diese Helfer bei den Katholiken (bin keiner, meine Unkenntnis soll nicht abwerten).

Gegen den "Sprachgott" muß ich natürlich Einspruch erheben.

nach oben springen

#23

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 20:56
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Na schön, mutatis mutandis:

0-49 Sprachschäfchen
50-199 Sprachministrant
200-499 Sprachpastor
500-1000 Sprachbischof
1000-1999 Sprachinquisitor
>2000 Sprachpapst

Weibliche Titel sind entsprechend anzuwenden.

Und jeder, der nach dem ersten Sprachpapst 2000 Beiträge erreicht, wird Gegensprachpapst.
Auf zum fröhlichen Schisma. Von Verbrennungen wird abgesehen, Ketzerei ausdrücklich gefördert.
zuletzt bearbeitet 16.04.2007 21:01 | nach oben springen

#24

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 21:25
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

Das isses. Stelle Antrag zur Abstimmung!

nach oben springen

#25

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 22:10
von Der fröhliche Hai

Aloha

Moment! Pastor das ist ziemlich Norddeutsch. Bei uns heißt es Pfarrer. Gibt es einen besseren Begriff? Fände ich echt gut, Leute.


Wäre nicht Sprachkardinal besser als Sprachinquisitor, so von der Reihenfolge meine ich?




Me ke Aloha pumehana
nach oben springen

#26

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.04.2007 22:23
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

>0-49 Sprachschäfchen
>50-199 Sprachministrant
>200-499 Sprachpastor
>500-1000 Sprachbischof
>1000-1999 Sprachinquisitor
>2000 Sprachpapst

Ich bleibe bei "Pastor". Das ist das Lateinische, das paßt besser. Zudem sind die Katholiken doch eher Priester als Pfarrer oder nicht? Hier im Norden gibt es ja kaum welche (180000 in Schleswig-Holstein). Inquisitor hat auch einen humorvollen Hauch des "Höherstehenden" im Hinblick auf die "Inquisition".

So wie es ist, so stimme ich dafür.

nach oben springen

#27

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 17.04.2007 09:36
von Der fröhliche Hai

Aloha Conti,

wäre also als dritte Stufe Sprachpriester ein akzeptable Kompromiß? Der Pastor klingt für meinen Geschmack doch zu sehr nach Protestanten. Wir sind ja das deutsche Sprachforum nicht das Norddeutsche, oder?

Ja, ja der Inquisitor, originell schon. Doch würde bei den Römern nicht die unklare Hirarchie bemängelt? Hier gäbe man sie damit freiwillig aus der Hand. Es ist Tatsache, daß unterhalb des Papstes die Kardinäle kommen. Alternativ auch Erzbischof wenn Sie damit als vom wahren Glauben abgefallener so Ihre Probleme haben, he he he. Sind Sie eigentlich Evangelisch oder echter Heide? HO HO HO.

Also

>0-49 Sprachschäfchen
>50-199 Sprachministrant
>200-499 Sprachpriester
>500-1000 Sprachbischof
>1000-1999 Sprachkardinal (Spracherzbischof)
>2000 Sprachpapst

Gruß vom Hai


Me ke Aloha pumehana
nach oben springen

#28

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 17.04.2007 15:19
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Hallo Hai,

ein Großinquisitor hatte immer Kardinalsrang. Die Inquisition wurde auch schon vor einer Weile unbenannt in Heilige Glaubenskongregation. Die verbrennen keinen mehr, aber achten darauf, daß die Hirten schön auf Linie bleiben. Sonst werden sie verbannt, zum Beispiel nach Parthenia, oder die Lehrerlaubnis wird entzogen, wie in den Fällen Küng, Drewermann, Ranke-Heinemann u.a. Letztes Haupt der Kongregation und somit der Zweite in der Kirchenhierarchie in der Nachfolge der Großinquisitoren war übrigens, vor seinem Aufstieg auf den heiligsten aller Stühle, der Kardinal Joseph Ratzinger.

Das dürfte das Problem Inquisitor-Kardinal lösen. Der Inquisitor stand sogar in der Hierarchie noch über den Kardinälen.

Zum Pfarrer-Pastor-Problem: Wo Schäfchen sind, da soll ein Hirte nicht fehlen, und genau das heißt das lateinische Wort "pastor". Ich würde deshalb beim Pastor bleiben.

Die Einführung des Sprachvikars oder Sprachdiakons hatte ich selbst angedacht, aber wieder verworfen. Die Leiter soll nicht zuviele Stufen haben.
zuletzt bearbeitet 17.04.2007 15:21 | nach oben springen

#29

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 17.04.2007 15:38
von Der fröhliche Hai
Aloha, Schamane

nein, das löst das Problem keineswegs. Wenn man von Rängen ausgeht, so kann man zwar vom Bischof zum Kardinal aber nicht vom Bischof zum Großinquisitor aufsteigen. Wenn Sie andere Meinung sind, bitte ich um ein Beispiel aus der Geschichte. Eine glaubwürdige Lösung wäre es, die Schäfchen zu streichen(haben doch eh nichts zu melden) und den Inquisitor zwischenzuschalten, zwischen Kardinal und Papst.

Zu Ihrem Zitiat
In Antwort auf:
Zum Pfarrer-Pastor-Problem: Wo Schäfchen sind, da soll ein Hirte nicht fehlen, und genau das heißt das lateinische Wort "pastor". Ich würde deshalb beim Pastor bleiben.


Die lateinische Herkunft bestreite ich nicht. Jedoch kann sich die Namensgebung einer Hirarchie wohl kaum alleine aus der lateinischen Herkunft ableiten lassen. Da ich als alleiniger Vertreter des Südens bei einer möglichen Abstimmung sowiso unterliegen würde, enthalte ich mich diesen Punktes der Stimme, aber unter Protest!

Zudem ist die Argumentation unlogisch, dahingehend, daß wenn es einen Papst gibt, auch Begrifflichkeiten aus der katholischen Kirchen verwand werden sollten. Einen Pastor gibt es in der heiligen römisch-apostolischen Kirchen nicht! Einen Sprachdekan ließe ich mir eingehen.

Gruß vom Hai

Me ke Aloha pumehana
zuletzt bearbeitet 17.04.2007 15:39 | nach oben springen

#30

RE: Benutzertitel

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 17.04.2007 15:45
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Ich kann's nicht jedem recht machen.
Nix für ungut.
Was sagen die anderen?


In die Klartext-Geisterwelt eingegangen am 17 April 2007.
nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harmopf
Forum Statistiken
Das Forum hat 642 Themen und 4739 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor