#1

Präpositionen bei neuen Begriffen

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 19.04.2007 11:11
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

Moin,

Bei der Lektüre manchen Textes fällt der unsichere Gebrauch der Präpositionen bei neuen Begriffen auf. Ohne Wertung stelle ich somit die Frage ans Plenum, welche Variante denn bei Ihnen bevorzugt werde.

Begriff: Google.

Ich suche bei/in/auf Google.
Ich sage: bei
Einen Begriff bei/in/auf Google eingeben.
Ich sage: bei
Geh mal auf/nach google.de.
Ich sage: auf

Ebenso unsicher scheint es im Französischen bei dem Begriff Internet zu sein. Sagen wir im Deutschen eigentlich immer im Internet, weil wir an "Netz" denken, hatte sich im Französischen zunächst der Ausdruck "naviguer sur(=auf) le Net/l'Internet"(wohl in Anlehnung an: "on the internet") ausgebreitet. So lernte ich es einst in Frankreich, so gibt es mein Lehrbuch von 2000 an. Eine Dozentin (Muttersprachlerin) bei uns sagt aber andauernd "dans(=in) l'Internet". Ist es nun bei ihr ein Germanismus oder eine französische Sprachentwicklung?

nach oben springen

#2

RE: Präpositionen bei neuen Begriffen

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 19.04.2007 13:20
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Ich suche bei/in/auf Google.
Ich sage: bei


Das würde ich auch so sagen.

Einen Begriff bei/in/auf Google eingeben.
Ich sage: bei


Hier scheint "bei" am besten, "in" aber vertretbar, wenn man an "in die Suchmaschine Google" denkt.

Geh mal auf/nach google.de.
Ich sage: auf


Dahinter steckt natürlich "auf die Seite von Google", aber das klingt mir doch sehr stark nach "auf Schalke", nix für ungut. :-D
"Zu Google" wäre wohl das Korrekteste.

---

Dazu einen blöden Witz:

Der Mantafahrer ruft aus dem Autofenster einem ausländischen Passanten zu:
"Ey, hömma du, wo gehtatt hier nach Aldi??"
Der Ausländer: "Zu Aldi!"
Der Mantafahrer: "Watten, isset schon nach sieben!?"

---
In die Klartext-Geisterwelt eingegangen am 17. April 2007
zuletzt bearbeitet 19.04.2007 13:20 | nach oben springen

#3

RE: Präpositionen bei neuen Begriffen

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.04.2007 22:59
von Vertaler • 41 Beiträge
Ich würde gerne mit Google suchen, weil es doch so schön logisch ist … aber irgendwie denke ich, daß das nur Wunschdenken ist und ich in Wirklichkeit dann leider doch nur bei Google suche.

--
Wichte sind wichtig.
zuletzt bearbeitet 22.04.2007 23:19 | nach oben springen

#4

RE: Präpositionen bei neuen Begriffen

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.04.2007 23:17
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

Ja, dann müßten Sie ja "mit Google nach etwas suchen." Somit hätten Sie schon zwei Präpositionen. Naja, ginge auch transitiv, gefällt mir aber irgendwie nicht so gut.




Contravaniloquentiam in foro obscuro a. d. XV. Kalendas Maias mortuus est.
nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
MarcusMed

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MarcusMed
Forum Statistiken
Das Forum hat 644 Themen und 4743 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
MarcusMed


Xobor Forum Software von Xobor