poll Umfrage: Sollen auch weiterhin Artikel vereinsfremder Zeitungen im Forum publiziert werden? (Dauer: 1 Woche)
Die Umfrage ist beendet. Stimmen zur Umfrage "Sollen auch weiterhin Artikel vereinsfremder Zeitungen im Forum publiziert werden? (Dauer: 1 Woche)" 5 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Ja. Das erspart mir die Suche. 100% 5

2. Nein. Ich suche mir meine Informationen selber. 0% 0

3. Keine Meinung dazu. 0% 0
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
5 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

#1

''Denglisch'' in der Schweiz

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 14.03.2007 21:29
von Moderator • 127 Beiträge
Entnommen der
Basler Zeitung vom 14.3.2007

Bundesrätlicher Rüffel für die Post wegen Anglizismen

Bern. AP/baz. Der (Schweizer - Anm. d. Moderators) Bundesrat rüffelt die Post. Es sei bedauerlich, dass der ''gelbe Riese'' seine eigenen Richtlinien über die Verwendung von Anglizismen nicht einhalte, hielt die Landesregierung auf eine parlamentarische Anfrage des Neuenburger SP-Nationalrats Didier Berberat fest. Dieser hatte zum Kampf gegen das Überhandnehmen von Anglizismen auch beim Bund und seinen Betrieben aufgerufen und sich unter anderem darüber aufgeregt, dass die Briefkästen künftig als ''PostMail'' bezeichnet werden sollen.

Der Bundesrat beschied dem Fragesteller nun, dass auch er sich an der zunehmenden Durchdringung der Landessprachen mit Anglizismen störe, gerade auch bei Betrieben, die der Bund steuere. Die Post verfechte in ihrem Korrespondenz-Leitfaden selber die Regel, wonach vor dem Griff zu einem Anglizismus zu prüfen sei, ob es in den Landessprachen keinen Ausdruck mit der gleichen Bedeutung gebe.

''Dass sie diese Regel bei ihren Produkten nicht anwendet, ist bedauerlich'', konstatierte der Bundesrat, und fügte hinzu: ''Der Bundesrat nimmt zwar auf die operativen Entscheide der Post grundsätzlich keinen Einfluss mehr, verfolgt aber die Entwicklung des Sprachgebrauches und erinnert die Post regelmäßig daran, welches die Landessprachen der Schweiz sind.''
zuletzt bearbeitet 14.03.2007 21:30 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
MarcusMed

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MarcusMed
Forum Statistiken
Das Forum hat 644 Themen und 4743 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
MarcusMed


Xobor Forum Software von Xobor