#1

Einzahl oder Mehrzahl?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.05.2007 14:31
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte
Wie ist es mit Einzahl und Mehrzahl bei weder-noch, entweder-oder und sowohl-als auch?

I

Weder Karl noch Eugen haben ihren Garten in Ordnung.
Weder Karl noch Eugen hat seinen Garten in Ordnung.

II

Entweder Karl oder Eugen müssen die Hecke schneiden.
Entweder Karl oder Eugen muß die Hecke schneiden.

III

Sowohl Karl als auch Eugen sollten ihren Rasen mähen.
Sowohl Karl als auch Eugen soll seinen Rasen mähen.

Ich meine, in den Fällen I und III sei die Mehrzahl richtig, bei II ist es Einzahl.
Das ist aber eine reine Gefühlsantwort.

Ich gebe auch zu, daß die Beispielsätze äußerst holprig und hölzern sind und bin für bessere Beispiele dankbar.

---
In die Klartext-Geisterwelt eingegangen am 17. April 2007
zuletzt bearbeitet 22.05.2007 14:32 | nach oben springen

#2

RE: Einzahl oder Mehrzahl?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.05.2007 16:23
von Frau Musterfrau • 33 Beiträge | 33 Punkte

Mein Gefühl sagt: Zu II die Einzahl.

Aber zu I ginge doch auch: Weder Schalke noch Werder ist Deutscher Meister geworden.
Weder Karl noch Eugen hat seine Hausaufgaben gemacht.
Weder Deutschland noch Frankreich beteiligt sich am Irakkrieg.

Na, so ganz überzeugt bin ich selbst nicht. Das ist weder Fisch noch Fleisch...

Die Entsprechung zu "sowohl Karl als auch Eugen sollten ihren Rasen mähen" müßte doch wohl "sowohl Karl als auch Eugen sollte seinen Rasen mähen" sein?
Wenn jeder einen eigenen Rasen besitzt, dann Einzahl, und wenn beide einen gemeinsamen Rasen haben, dann Mehrzahl. - Ach nein, wie ist das blöd!

Mal sehen: Sowohl Karl als auch Eugen rasieren sich naß.
Sowohl Pest als auch Lepra gelten in Europa als ausgestorben.
Sowohl Siemens als auch die Deutsche Bank konnten im vergangenen Jahr hohe Gewinne verbuchen.
Wohl doch Mehrzahl.



nach oben springen

#3

RE: Einzahl oder Mehrzahl?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.05.2007 16:31
von Fritz-Franz • 675 Beiträge | 675 Punkte

Weder Karl noch Eugen hat seinen Garten in Ordnung.

Entweder Karl oder Eugen muß die Hecke schneiden.

Sowohl Karl als auch Eugen soll seinen Rasen mähen.

nach oben springen

#4

RE: Einzahl oder Mehrzahl?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.05.2007 17:35
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte
Zitat von Frau Musterfrau

Die Entsprechung zu "sowohl Karl als auch Eugen sollten ihren Rasen mähen" müßte doch wohl "sowohl Karl als auch Eugen sollte seinen Rasen mähen" sein?


Ja, sollte es. Mein Fehler.

Bei sowohl-als auch hat man es immer mit zweien zusammen zu tun, also müßte da immer die Mehrzahl stehen...wenn man die sowohl-als auch-Zweiergruppe als Mehrzahlsubjekt begreift. Ich bin jedenfalls jetzt völlig verwirrt. Denn Fritz-Franz schreibt:
In Antwort auf:
Sowohl Karl als auch Eugen muß seinen Rasen mähen.

Und das klingt auch richtig.

Bei den anderen kann man vielleicht ausfächern:

Entweder muß Karl den Rasen mähen, oder Eugen muß das tun. Ja, das geht so.
Weder Karl hat die Hecke geschnitten, noch Eugen...das ist kein Deutsch.
Weder Karl noch Eugen ... die Hecke geschnitten. Haben. Irgendwie.

---
In die Klartext-Geisterwelt eingegangen am 17. April 2007
zuletzt bearbeitet 22.05.2007 17:43 | nach oben springen

#5

RE: Einzahl oder Mehrzahl?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 22.05.2007 23:59
von Andrew • 162 Beiträge | 162 Punkte

In Antwort auf:
Sowohl Karl als auch Eugen soll seinen Rasen mähen.


Wenn ich mich nicht irre, was aber doch möglich ist, habe ich mal Konstruktionen wie:


Sowohl Karl WIE auch Eugen soll seinen Rasen mähen.


gehört. Ich denke, das ist wenn es um Hochdeutsch geht nicht richtig oder?
(Genau wie es "größer als" heißen muß und zwar "so groß wie" aber nicht "größer wie".)

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wandastanley8
Forum Statistiken
Das Forum hat 1514 Themen und 5811 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor