#1

!? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 26.05.2007 09:22
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Da es in Google nicht möglich ist, nach Ausrufe- und Fragezeichen zu suchen (auch nicht in der erweiterten Suche), frage ich, ob jemand mir angeben kann, welche Zeichensetzung im folgenden Satz richtig ist:

„Sind sie wahnsinnig!?“, schrie die Polizistin den Gaffer an.
„Sind sie wahnsinnig?!“, schrie die Polizistin den Gaffer an.

nach oben springen

#2

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 26.05.2007 11:56
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Beides ist möglich.

Meine Interpretation:

?! steht für eine laut ausgerufene Frage.
!? steht für einen Ausruf, in dem Zweifel mitschwingt.


---
In die Klartext-Geisterwelt eingegangen am 17. April 2007
nach oben springen

#3

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 27.05.2007 09:39
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Danke, Schamane, für die überzeugende Antwort. Beim angestrengten Betrachten dieses Problems tauchten vor meinen Augen Probleme auf, die ich gar nicht lösen wollte. Nun habe ich in etwa zwanzig Büchern nach Gedichten und Dialogen gesucht und nirgends eine der beiden Frage- und Ausrufezeichen-Kombinationen entdeckt. Was in „Comics-Heften“ gang und gäbe ist, scheint in der „hohen“ Literatur nicht vorzukommen.

*$¿ٸ♪☻!

nach oben springen

#4

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 01.06.2007 17:08
von karlheinz.bayer@gmx.de • 1 Beitrag

Ist die doppelte Zeichensetzung hier überhaupt nötig?
Sind Sie wahnsinnig! reicht, wenn es ein Ausruf des Entsetzens ist.
Sind Sie wahnsinnig? wenn es eine entsetzte Frage ist.
Für mein Empfinden ist die doppelte Zeichensetzung zwar plakativ, ähnlich mehrerer Zeichen (!!!), aber nicht notwendig.
Umkehr des Gedankens.
Was will der Schreiber, fragen oder ausrufen? Kann er tatsächlich beides beabsichtigen, also wirklich in seinem Ausdruck inhaltlich unentscieden sein?
Anderes Beispiel: was soll das ?!
Was-soll-das-Situationen sind zahlreich. Aber sie lassen sich - wie ich glaube ausnahmslos - als Frage auffassen im Sinn von was geht hier vor? oder als Ausdruck des Ärgers, im Sinn von ich mag nicht, was hier vorgeht!

nach oben springen

#5

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 01.06.2007 21:03
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Ich meine ja auch, wie Fritz-Franz schon andeutete, daß diese Bündelung von Satzzeichen aus der Comicliteratur zu uns gekommen ist. In anderen, "seriöseren" Kontexten kann man gut darauf verzichten.

Die Kraft der Aussage soll im Inhalt stecken und nicht in der Interpunktion.

Klar?!?!?!


---
In die Klartext-Geisterwelt eingegangen am 17. April 2007
nach oben springen

#6

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 02.06.2007 02:54
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Herzlich willkommen in diesem Forum, lieber Karlheinz Bayer!

Ihre Darstellung habe ich aufmerksam gelesen und viel darüber nachgedacht.

„Sind Sie wahnsinnig.“ Diesen Satz wird man, so vermute ich, als Frage auffassen, auch wenn an seinem Ende kein Fragezeichen steht. Der Satz „Sind Sie wahnsinnig?“ könnte in aller Ruhe und Höflichkeit als Frage gestellt werden. Aus dem Satz hingegen: „Sind Sie wahnsinnig?!“ lese ich nicht bloß eine Frage heraus, ich höre (in meiner Einbildung) die Frage sogar.

Ihr Fritz-Franz

nach oben springen

#7

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 14.03.2008 10:19
von gedankengang • 5 Beiträge

Streng genommen beenden ein ? und ein ! den Satz, womit das erste Zeichen gültig wäre und danach ein leerer Satz stehen würde. Jedoch gibt es auch das unvollendende ...
Falls in einem Satz nicht deutlich wird, welche Reaktion er darstellt, schließe ich mich dem ersten Post von Schamane an.
Diese Fälle sind jedoch wohl am ehesten für Theaterschriftsteller in Notizform interessant,
um, wenn es schnell gehen muss, aus einem "Robert (erbost): Was soll das?" ein "Robert: Was soll das !?" zu machen ;-)

Den Satz "Für mein Empfinden ist die doppelte Zeichensetzung zwar plakativ, ähnlich mehrerer Zeichen (!!!), aber nicht notwendig." (Zitat) von Karlheinz Bayer finde ich auch sehr treffend.

@Fritz-Franz: Ich glaube ein Fragezeichen reicht in deinem Beispiel, weil von schreien die Rede ist.


gruß gedankengang


nach oben springen

#8

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 14.03.2008 11:03
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Das ist die Lösung, Gedankengang!

Gruß von Fritz-Franz

nach oben springen

#9

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 14.05.2008 10:25
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

Moin,

offensichtlich steigt das Bedürfnis nach betonenden Satzzeichen, je "gesprochener" ein Text wird. Schauspiele sind für die Bühne, Comics sind abgebildete Filme, und geht man noch weiter, findet man im ICQ o. ä. noch viel mehr Satzzeichen, die kombiniert Gefühle ausdrücken sollen - und manchmal auch müssen.

Ein dort geschriebenes "was?!" oder gar "waas?!" sagt mehr aus als ein bloßes "was?".

Und wenn eine direkte ("schriftliche") Reaktion vom Gegenüber erwartet wird, ist jedes Mittel recht, das zur richtigen Interpretation beisteuert.



Contravaniloquentiam in foro obscuro a. d. XV. Kalendas Maias mortuus est.
nach oben springen

#10

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 15.05.2008 00:16
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Welch seltener Gast in unserer Mitte! ;-) :-D Wie isset so???

Alles an seinem Ort, würde ich sagen. Im Chat soll mann, wie ich finde, der Lebendigkeit halber ausgiebig Satzzeichen und Emoticons verwenden, da Chat Echtzeitkommunikation zwischen zwei oder mehreren Personen ist. Auch hier kann man es allerdings übertreiben.

In Foren sollte man zurückhaltender sein. Aber ich verwende selber sehr sparsam Emoticons, weil Ironie im Schriftlichen nicht für jedermann gleich erkennbar ist. (Siehe oben.)

Ansonsten stehe ich zu dem, was ich oben gesagt habe. Das höchste der Gefühle ist ein "!!!", aber auch nur dann, wenn dieser interpunktatorische Nachdruck absolut vonnöten ist. Manchmal ist er das durchaus.

Ansonsten läuft es alles auf ein Gefühl für Verhältnismäßigkeit hinaus.
zuletzt bearbeitet 15.05.2008 00:17 | nach oben springen

#11

RE: !? oder ?!

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 15.05.2008 13:50
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Dich, lieber Contravaniloquentiam, habe ich seeeeeeehr vemißt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß von Fritz-Franz

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alien
Forum Statistiken
Das Forum hat 642 Themen und 4739 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor