#1

DasWeil.org

in F r e i s t i l 15.08.2007 17:11
von Tilo • 213 Beiträge

Hallo ~ hier ist DasWeil.org, ehemalig Beweisla.de, im hörchlichtem Ton im Machen! Nun weiss ich, dass jede Vorsilbe am Worte Verwirrung stiftet. Dewegen das Wechseln des Lokrufnamens.
Am Wort Macht ist das leicht enpfindlich, wie Vorsilben Wortmacht schwächen. Solange ich im Machen bin, solange ist Macht echt im MACHE. Da wo jemand bemächtigt ist, ist das Machen Fremdbestimmt, ist Macht von jemandem gegeben. Beim Bemächtigen überträgt jemand Macht auf jemanden. Die echte Macht ist jedoch unmöglich übertragbar, die echte Macht ist jedem Wesen nah, ist jedem Wesen Beet. Das Gemachte behindert dem Macha beim Machen. Das spürt Mensch im Wortgang: "Das wird aber so und so gemacht." Das Gemachte ist eben schon gewesen. Das echte Wesen ist jedoch jeden Moment neu im Machen. Alles ist ewig neu, da kein Ding so bleibt wie es ist. Das Gemachte ist jedoch eine anmassende Mache. Wo tatsächliche Mache im Weg ist, ist Weg mächtig. Also stört das Gemachte dabei den Machtgang des Machens, also ist das Gemachte das Vermächtnis des Geschehenen, das Weg verwegen macht.
Man bedeutet Macha. German bedeutet gieriga Macha. Im dudischem Herkunftswörterbuch ist deutlich geschrieben, das Ger von giri stammt. Die Germanen sind also im Machtwesen gierig. Die Germanen sind das Volk, welche das Erbe erfindet haben. Das Erbe ist das Vermächtnis, ebenso Nachlass. Es ist logisch, dass Nachlass nachlässig macht. Es ist das Wesen des Vermächtnisses, welches das Mächtige pervertiert im VER. Das Ermächtigen ist ebenso eine Behinderung des Machens. Ermächtigte reissen Macht an sich. Ermächtigte Macht ist erlogen.

Beim Wort Stimme ist ebenso eindeutig, was passiert, sowie Stimme verstimmt ist. Demokratien wie alle hirachischen Systeme, sind erstimmt. Ebenso das Bestimmen (das weiss ich nun, neulich habe ich das noch anders empfindet), behindert das Stimmen alla(h) Wesen.
Ebenso stört das Artikelisieren im Deutschen das Machen im Worte. DAS ist kein Artikel, denn DAS ist ES. Das Kind ist das, das Weib ist das - das ist das Rohe - das ist das Ei, das ist das Licht, das ist das Ur. Der Mann, wie die Frau sind Artikelgeschwächt. DAS ist neutral.
Im Deutschen ist die Verwirrung des Menschengeistes sehr deutlich. Ich mag das Verwirrte entwirren. Das Ur-ich ist dabei im echten Kurbelgang. Das rührt stark. Ich spüre mehrig das göttliche im Logos - im Worte.
Alte Gewohnheiten stören neues Heimsen. Also - .....stimme ein.

Logismen, die im Schreibworte im Machtgang sind, die bei manchen noch schwerlich empfindlich sind, fühlen möglichaweise die Logorhythmie im Tone.
Das Hören lichten :-) Verstopfte Hörgänge sind zugehörig. Horch was hier hörliches logisch im Machtgang ist. Das Lieben des Logos macht Lust, ~ die lustige Liebe des Logos mächtigen. Die Herrschenden gehorsam im Logos machen. Im Herrschenden ist das Neue Altertums geschendet - Altgeschlaucht!!!
Hier sind also Tonpröbchen!

Also ~ spannkräftiges Geisteswachsen im lieben ICH BIN......High Voltage Denken! Logomes Denken - Logoskraftgaben von ICH an ICH im Alleinheit.

Im ICH Horchen
Im ICH Hören
Im ICH Stimmen
Im ICH Leben
Im ICH Lieben
Im ICH Beten
Im ICH Binen
Im ICH Gotteln
Im ICH Schweben
Im ICH Gleiten
Im ICH Schweifen


Da sind schon einige Filme da, welche ich bei logosfilm.net öffentlich machen mag. Sehr heiße feine Stöffle!!! Allerdings fehlt Tilo hier das technische Wissen. Ist da ein Mensch, das Tilo dabei helfen mag??? Bitte einfach melden: TiloKaiser@web.de

Was ich hier mache, hat keine Qualität, jedoch ist das Machen ist im orginellem Lustwechsel ~ ehrlich! In Qualität ist die quälende Tat. Analogisches Denken klärt Alles.

Im Beginn ist bei http://www.logorhythmie.org ein Film sehlich, was im Moment in Berlin utopisches passiert.

Bin im Moment seltem im Netz, Eingang daheim ist kaputt.

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor