#1

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 29.11.2007 19:38
von Tilo • 213 Beiträge

Hier ist das Weilen eines neuen "Buches" das Deutsch Lieben heißt:

Das ist bis nun passiert....

Deutsch Lieben
Was heißt Deutsch lieben ~~~ Wie ist das tatsächliche deutsche Wesen ~~~ Was heißt deutsch ~~~ Deutsch ist ein Schimpfwort des Germanen ~ an das Wesen das Germane anschimpft ~~~ Das Wesen das Germane anschimpft ~ hat also sonderliche Wesensarten ~ das Germane dabei ins Schimpfen fällt ~~~ Schimpfende sind ärgerlich ~~~ Ärgerliche haben schlechte Argumente ~~~ Wesen ~ diese schlechte Argumente haben ~ haben keine Hemmung ~ Wesen vernichten ~ welche diese Wesen ärgerlich machen ~~~ Im Ärgerlichem ist das psychische Wesen eingeengst ~ was Ängste ursacht ~~~ Diese Ängste sind Ursache des vernichtenden Wahnsinns ~ das Ärgerlichen treibt ~ Wesen vernichten das Wesen ärgerlich macht ~~~
Germanen sind also ärgerlich gegen etwas ~ das Germane deutsch heißt ~~~
Das Germanische ~ ist eine Sitte~ welche das Erbe erschaffen hat ~~~ Erbe ist ~ was Nachlass stiftet ~~ was Vermögen wachsen macht ~~~ Im dudischem Herkunftswörterbuch ist heißen bei Gier: Das auf das deutsche Sprachgebiet beschränkte Wort mittelhochdeutsch gir(e), althochdeutsch giri ist eine Bildung zu dem durch gierig verdrängten alten Adjektiv mittelhochdeutsch gir althochdeutsch giri „begehrend, verlangend“. Dieses Adjektiv ist abgeleitet von dem gleichbedeutenden Adjektiv mittelhochdeutsch althochdeutsch ger. Das Wort gieren „heftig verlangen“ das im heutigem Sprachgefühl als von „Gier“ abgeleitet empfunden wird, stammt vom Wort Ger ~~~ Das „gerne Mögen“ ist also ebenso eine gierige Weise des Mögens ~ welche das Magische verzaubert ~ verklärt ~~~
Ralph Waldo Emerson heißt es so ~ was das Begehren macht: „Was wir lieben haben wir; aber durch Begehren berauben wir uns Selbst der Liebe“
Das Verlangen ist also eine Wesensart, welche am Lieben Raubbau betreibt ~~~ Das Germanische Wesen ist also eine Art ~ welche verlangt ~ welche begehrt ~ welche fordert ~ welche gierig ist ~ welche in Wi(e)derkehr* gierend ist ~ welche Regierend ist ~~~
Das tatsächliche deutsche Wesen ist offen ~ ist ohne Enge ~ deswegen ohne Ängste ~~~ Deutsch macht einen klaren Einblick im Allem was ist ~~~

Das deutsche Wesen ist im tatsächlichem Gang klar deutsam im Einem ~ wo Klang wie Leib echt Eins ist ~~~

Lust~Imensen ~ ohne Sprüche klopfen ~ ~~ Echtes Deutsch ist Klangkür ~ Klangliebe ~ Klangkur ~~
Weise Worte einwehen ~~~ Wehe ~ das mächtige Liebe einnströmmdt ~~ Das N im Ein mächtigt sonardt M im Strom~an ~~~ ein AN Mehr im Amtwort ~~~ Ursache des Richtens ist das Punkt ~ das Fluß stoppt ~~~ echte Liebe ist im tollem Fluss ~~~
Untersuchungen führen Suchende nach unten ~~~ Suchende finden was diese Finden machen ~~~ Das Finden ist das Ende ~ das neue Suche nötig macht ~~~ Einlieben im Alllem ~~~ ohne finden ~ ohne suchen ~~~ Das Fühlen einlieben ~~~ Wo schönes Fühlen ~ da alles schön liebt ist ~~~ Iststarkes Einworteln ~~~ Wort machen ~ das Moment einstimmig fühlt ist ~~~
Moment Lieben ohne finden müssen ~ ohne Suche ~ flüssig gleiten ~~ flüsselig geilisches Formancen ~~~ Einformancen ~ einformansen ~~~ im analytischem alldasweiselsmachtlichtem Fühleintrieb ~~~ Logosornal ~~ wallhallisches klingeln im formwindlischem schömdtspitzel ~~~ das Schöne spitzeln ~~ Klang ist schön ~~~ spitzel Klang ~~ Klangspitze eint Alles ~~ alles einsame Klangspitzen macht totales Hallecho ~~~ hallodrio ~ hallodriolahallda ~~~ Staben weise einfliessen machen ~~~ Buchstabe ~ Magische Stäbe ~~~ Sas macht ES toll ~ so das heißt ist ~ so noch fragt ist ~ wie es so ist : Toll ~~~ leibisches einfühlm Wegt ~~~
Das Recht ist eine vorgezogene Richtung ~~~ Ziehende reißen an sich ~~~ vollziehende Gewalt ist eine rechte Verrücktheit ~~~Sehische sameln Liebe ein ~~~ sehische sehen das Schöne im Allem ~~~ Sehische sehen wissig was hässlich macht ~ ~ nämlich Neid ~ das Sorge ursacht ~ Sorge ist da ~ wo Enge ist ~~ Enge ist da ~ wo Grenzen gemacht sind ~ wo Macht gemacht ist ~ ist Enge da ~~~ Ängstliche verstecken Angst hinter gemachter Macht ~~~ Waffen sind gemachte Mächte ~~~ Germanen wie Römer haben sich gemachte Mächte angeeignet ~~~ dann Wesen überfallen ~~~ eine Falle ~ eine Kulturfalle übergestülpt also ~ das Weise verdrängt ist ~ das Germanen ärgerlich macht ~~~ deutsch ist eine Weise das Germanen ärgerlich macht ~~~ deutsch heißt deutlich klar ~ was Germane ist ~~ nämlich ein Wesen das gierig Mächtigt ~~ wie alle imperialistisch gelenkten Wesen ~~~

Besitz am Weibe ~~ Anspruch am Weibe ~~ist ein schwera seelischa Verstoß des Mannes im Alllieben ~~ im Allahlieben ~~~ Besitz macht „mein Schatz“ ~ Schloss ~ Verschlossen ~~~ Besitz macht verschlossen ~~~
Gesellschaften sind besitzesgierige Verbünde ~ Verbindungen ~ Verichtungen ~ Verwirungen ~ verichtete Verwirungen ~~ verrichtete Verwirrungen ~~~ Angsttaten macht Mensch Dinge tun ~ das Mensch vermenschlicht ~~~ Gesellschaftliche Berufe sind Angsttaten ~ weil Angst ohne Geld sein ~ Handeln beeinflusst ~~~ Das Macht möglich ~ das unmoralische Taten möglich sind ~~~ Unmoralisch ist  Wesen verurteilen ~~~
Wo das Urteil verurteilend ist ~ ist das Teilen des Urs pervertiert ~~~ das heißt Logos im Deutschen total deutlich ~~~
Pervertiertes Urteilen ist eine Marotte des Vergleichens ~~~

Das Vergleichende bezieht sich ~~~ Was sich bezieht sitzt fest ~~~ Festgesetztes lösen ~~~ Versetzte Prinzipien entsetzen ~~~ Ersetzte Gesetze ~ versetzen Kind im Notendruck ~ klassenzielerisch ~~~ Ohnmächtig machende Macht leidet Kind im Unterricht ~~~ Das ist möglich ~ weil Gesetz Kind gesetzt nach unten richtet ~~~ Wo Kind nach unter richtet ist ~ ist schweres Attentat am Kinde macht ~~~ im Deutschem ist das alles sehr deutlich ~~ ~ Das Wort im Deutschen ~ deutet das Logische ~ klar ~~~ Verhältnisse sind psychische Verwirrungen ~~~ Wo ES ~ ohne Enge fühlen ~ hallt ist ~ ist Klang mächtig fühlt ~~ ist Klang mächtig füllt ~~ ist Klang totala Quellkrafttrieb ~~~ Mächtige Wesen fühlen Klang schön ein ~~~ schönes Klangeinfühlen ~~ macht turbolose Brasselstimme ~~~ Brasselstimme schwingt Leib geil ~~~ geil schwingtes Leib macht tolles glückliches Fühlen ~~~ Im glücklichem Fühlen ist Moment liebt ~ Liebe ist total ~~~ Wo Angst im Moment ist ~ ist das Totale des Wesens unterdrückt ~~~ das Deutsche Wesen ist total ~~~ Dieses totale Lieben ~ macht total lieb ~~~ Das Handeln ist im Lieben orientalisiert ~~~ Das Moment schön orientalisieren ~~~ Wo Moment gerichtet ist ~ bleibt Märchen im Sagen versteckt ~~~
Das ~ was den Germanen am deutschen Wesen ärgert ~ ist das unkontrollierbare Wesen das deutsch ist ~~~ Eine unbezwingbare Tollheit ist im Deutschen ~~~ Kulturbringer sind Sittenwiderlinge ~~~ Widerlinge ~ weil sittische Wiederholungen anwidern im Dauerprozess ~~~ Kulturen sind da ~ wo Menschen Erkennendes erklären ~~~ Das Erkennen ist eine anhaftende Anmaßung am Moment ~~~ Das Erklären ursacht geklärte Verklärungen ~ so wie erfasstes gefasste Verfassungen ursacht ~~~ Wort istet Wesen ~ Einflusst wie Wesen Kraft fühlt ~ das Machen möglich macht ~~~ Pansioniere ~~ Expansion ursacht Kontraktion ~~~ Im Vertrage ist panisches Lieben expansiert ~ vertraglich Abgesicherte ~ Anspuchsvertraute ~ verschwinden das tatsächliche Lieben im Moment ~~~ Ansprüche machen das Gewöhnen mächtig ~~~ Gewohnheit stiehlt diebisch ~ stilisiert privateigennützig ~ also raubt das Gewöhnen das selten Schöne im Moment ~ das Schwindt ist ~~~ Erkenntnisdrangsal ist ein Lasta ~ das Urseelisches Einfühlen erschwert ~~~ Das Schwindte ist unerkennbar ~ jedoch ein mögliches Fühlen ~ ~~ Das erkennbare Schwindte ist erschwindt ~ ist erschwindelt ~ ist erschwindete Geschwindigkeit im verschwindenden Prozess ~~~ Im totalem LiebesEssens ist Wesen im Schwindtkrafturtrieb ~~~ Das Wesen ~ das Germane schimpft ~ liebt das Fühlen im schwinden Urkrafttrieb ~~~ Das schwinde Wesen ist ohne Besitzanspruch ~ ist ohne Sein einig im Lieben ~~~ stimmiges Fühlen ~~~ das Buch Panaroma heißt da ein Wesen wach ~ eines Stammes ~ das im Wesen schwindt ist ~~~ das Bandaloopisch ist ~~~ So Wesen im Schwinden schick ist ~ ist Verschwinden unmöglich ~~~ das Einbilden erschwindelt Moment ~~~ das Schöne des Moments ist im Schwinden ~ ~~ Leidenschaftliche Wesen Leiden an dem Bilde ~ das diese in Erwartungen erbauen ~~~ flexible das Moment einströmlich schön ~~~

Globalisierer loben das Schlechte hoch ~ was diese machen

Das deutsche Wesen ist im Schicksalsurmacheinfühlen ein Heil ~~~ Fühle ein ~ was Mensch im Moment tun mag ~~~ das deutsche Wesen ist im Psychischem sehr klar ~~~ ist im Seelenglücke ~~~ ist im Leibesglücke ~~~ ist im Liebesglücke ~~~ das deutsche Wesen einsamt das Lieben beetisch ~~~ schöne Liebesweisen wachsen darin ~~~ das deutsche Wesen ist so deutlich ~ dass schizophrenes Handeln darin unmöglich ist ~~~ Das klare Einnamen ist das typische des deutschen Wesens ~~~ Ausnamen sind da ~ wo Kraft des Wortes im eindeutlichem Einmanen ausgedeutet ist ~~~ Gesellschaften sind Ausnamezustände ~ wo das Einnamen vereinnamt ist ~~~ Ein Name heißt eine Kraft wach ~~~ Ein Name heißt ein Wort ~ das Wesenskraft ist ~~~ Das Einrufen wegdt Wesenkraft ~~ stimmt Klang ~ ist Stimme lieb einströmdt ~~~ Ist Stimme verstimmt ~~ ist Wort ohne Liebe im Klang wegdt ~~ ist Wesen das Klang macht ~ verwegt im Weg ~ vergangen im Gang ~ verschwindet im Schwinden ~~~
Das Deutsche ist im Menschen da im Einheitlichen ~ wo Menschen lieb stimmen ~ wo Liebe im Menschen schöne Stimmheit ist ~ wo Mensch ohne Anspruch auf Liebe ist ~~~
Da wo Anspruch auf Liebe ist ~ ist Mensch verstimmt ~~~ Anspruch ist da ~ wo gesetzte Verhältnisse gewünscht sind ~~~ Das Deutsche ist allorientiert im passierlichem Moment ~~~ Das macht das deutsche sehr los im Manierlichem ~~~ Wo Manieren gesetzt sind ~ manifestiert das Manierliche ~~~ ist das Manierliche fest ~ ist das Spontane des Moments verdrängt ~~~ Verdrängung ursacht Druck ~~~ psychischer Druck ~ eine Tatsache gegenwärtiger Gesellschaften ~~~ Deutsch macht psychisch mächtig ~ macht Psyche klar ~ klär Allpsyche

nach oben springen

#2

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 11.02.2008 17:05
von Tilo • 213 Beiträge
Was am Abend passiert ist * im logischem Liebesfluss:
Dunlke Allsamtmenge lustlichtelich machen ***
So alle ICHE lieben ~ issts total schoen ~~
Es sei moeglich * das alle Weiba schoen weilen ** Das Schoenste stoerts ***Utopolisten machen Utupolistisches ***
Kind im Leib: Uterus Poolposition * Kind weht leibisch schoen * wo Das liebt ist * was im Moment passiert ***
Romantische Liebe will Besitzen *** Ursache von Machtzentralisation ***
Liebste schön * ist Tod da * allt Tod * ist wesentliches im totalem Trieb *** Imperalistisches Herrschen unterdrueckt Das lieben ***
Alle Sprachen sind verzehrtes deutsch *** Verzehrtes deutsch macht Stamm Gast * macht Stamm fremdgaenga***

Gaeng Gang schoen ~~~ so Stamm schoen deiht * sprisselts *sproesselts * spritzelts *** Deiisches Wachsen ist total goettlich im Liebesstrom ***

Deutsch ist im Unterricht im Untergang *** also * verrichtetten deutschverkehr entrichtend klaeren ***
Ist Gang im Deutschen gut * ist Krieg gegen das ICH unmoeglich***

Sodele ~ nun sind ein paar Lücken drin
zuletzt bearbeitet 12.02.2008 17:12 | nach oben springen

#3

RE: Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 11.02.2008 23:33
von Fritz-Franz • 675 Beiträge
Lieber Tilo!

Als einer Deiner ersten Fürsprecher bitte ich Dich darum, Deine Texte künftig so zu gestalten, daß ich beim Lesen derselben hin und wieder über einen Absatz stolpern, um aufzuwachen und zur Besinnung zu kommen kann.

Dein Dir stets entgleitender

Fritz-Franz,

der die von Dir gesetzten ungezählten Tilden (~) glattweg überlesen hat – wie auch die Buchstaben, welche sich zwischen ihnen befinden.
zuletzt bearbeitet 11.02.2008 23:57 | nach oben springen

#4

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 13.02.2008 01:51
von Tilo • 213 Beiträge

Außerkörperliche Erfahrung ist defizitäre Leibmachtheit ~~~
Einkörperliche Liebe ist schwindte Tollheit ~~~ Einkörperliche Liebe toll einleiblichen ~~~ Einkörperliche Liebe ist so toll ~ so schwindt ~ so total im schönheitlichtem Einfühlen ~~~ Liebe fühlen ist toll ~~~

Im Kurbeln das Es einsummen ~ so Same kraftstark blüht ~~~ Natürlich summt Es schön ~~~ Umwelt konsumiert verbraucherfreundlich das natürliche Summen versummendt ~~~ Natürliches Summen krafttriebt Same schön stark ~~~

Koks zementiert wesentliches Dassen ~~~

Liebe zu dritt zählt das Einslieben ~~~ lose Liebe im Allem ist ohne Zählung ~~~

Liebe ist im Unfall ~ weil Liebe ohne Falle ist ~~~ Toll Loslieben schwebt Alles ~~~

Web webben ~~~ vernetztes Ich im Web lösen ~~~ Spinnen ohne Verknotungen ~~~ Knoten im Web lösen ~~~

Mach was anderen gefällt ~ fällste ~~~ Gefallen machen ist eine Machtfalle ~~~

Emtorisch ~ Emptorisch ~~~ Tolle Torheiten machen Es stark im Kraftfluss ~~~ Total Torheitlich schön im Es fühlen ~ macht jedes Gefühl des Vermissens unmöglich ~~~
Ist Es toll im Einfühlen ~ sind Gefühle des Vermissens unmöglich ~~~

Jedes antwortliche Wesen ist antwortet an das Wort ~ welches antwortliches Wesen macht ~~~

Ohne Antwort bleibt Hang ohne Anhang ~~~ Anhänger ziehen Kraft an Lok ~~~ Lok ~ Loki ~ Logos ~~~
Jedes wortliche Wesen ist wortlichtet an das Wort ~ welches wortliches Wesen macht ~~~
Verantwortungen verlichten Lichtheit im Wort gräulich ~~~

nach oben springen

#5

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 14.02.2008 01:16
von Tilo • 213 Beiträge

Alles Wesen ist dynamisch ~ alles Wesen ist dynamisiert ~~~ Das Wesen ist dynamisch ~ ist diamantisches Dynamit ~ ist klare Kraft ~~~ So das dynamische Wesen blockiert ist ~ ist Explosion möglich ~ so dass Blockaden sprengt sind ~~~ Das deutsche weist sehr deutlich ~ wo Psyche ~ also das Seelendynamische ~ blockiert ist ~~~ Deutsch sehrt das Moment weislich ~~~ Verbote sind da ~ so das Wesen verweist ist ~~~ das Verweisen ist ein verbotenes Verbieten ~~~ So Ver bietet ist ~ ist das Bieten verweist ~~~
?§§ Ist bieten weise §§?
~~~ Wer bietet ~ will etwas erweisen ~~~ das Erweisen erweist das Weisen ~~~ das Erlieben erliebt das Lieben So Weise erweist ist ~ ertrinkt Mensch in Intentionen ~~~ Walter Benjamin hat einlogt: „Wahrheit ist der Tod der Intention“ ~~~ Also ~ Lieben ist totale Weise ~~~ So Er liebt ~ ist Es gestört ~~~ Essstörungen ~ eine Ursache erliebter Erweisungen ~~~

So Unheil ist ~ ist Heim unheimlich ~ ist Liebe verliebt ~~~ So Heil ist ~ ist Heim heimlich ~ ist Liebe heimisch ~ ist Heim heimlich schön im Lieben ~~~
So Alles schön los spannt ist ~ ist Alles schön flexibel ~~~ Spanniges Lieben macht tolles los fühlen ~~~ Fühl los ~~~

Das Weisheitliche im leiblichem Lieben ~ ist das Einlichte lösen ~ im Allem was schön fühlt ist ~~~ Alles ist im Logos urmacht ~~~ Leibe Logos ein ~~ das macht Es ein ~~~ Leuchte los Mensch ~~~ Leuchte Los ein ~ Mensch ~~~ Imlichte ~~~ Imenses Lichten ~~~ das totale Einleuchten ~~~

Verhaltensmuster sind Urmachen verlorener Verweister ~~~ Sichere brauchen Muster ~ darin diese Sicher sind ~~~ Sichere sind icherlich ~~~ Ich das icher im Ich ist ~ landet im räuberischen Besitzverhältniss ~~~ Das Privateigentum ist ein räuberisches Besitzverhältnis ~~~ Das Sein Will ist ein Trieb des icherlichen Iches ~~~

Weisheit verweisen ~ ist ein Verbrechen am Menschen ~~~

nach oben springen

#6

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 20.02.2008 00:15
von Tilo • 213 Beiträge

Dies habe ich einem Moderator im Xing Forum Neurolinguistik einheißt:
Lieba Nico Rose ~ ich weis das Verständnis etwas allzumenschliches ist ~ was Menschen zu macht ~~~ Was ich tue ist ohne Meinung macht ~~~ Demokratie mittelmässigt den Menschen ~~~ Im Menschenliebe sind Meinungen so Demokratie ohnmächtig ~~~ Diese Form von Neurolinguistik ist total ~ ist ohne Zweck ~~~ Was die Meinung ist hat Roberto Calasso im Buch "Die neunundvierzig Stufen" klärt ~~~ Sehr tolles Buch ~~~ Der Buckcovertext lautet: Ber der Lektüre hat man den Eindruck, man sehe einem Archäologen von außerordentlicher Intuition dabei zu, wie er bis zu den Knien im ausgegrabenen Schutt unserer Bibliotheken steht und hier und da Stücke eines in alle Winde zerstreuten Eden aufhebt, auf deren unendliche Bedeutung und Funktionen er sein Publikum aufmerksam machen will."
Das Kapitel über die Meinung beginnt so: "Die Geschichte des Selbstverständlichen ist die dunkelste Geschichte. Nichts ist offenkundiger als die Meinung, ein Begriff, den die Meinung für harmlos erachtet und der mittlerweile gewaltige Bereiche des Sagbaren in sich schließt: Die ausgedehnten Weiden der Meinung sind ein Vorzug, dessen sich die Zivilisation rühmt. Dennoch ist sie zu fürchten und hat an verwickelten, hohnsprechenden Ereignissen mitgewirkt, bis sie in der gegenwart ihren Triuph errang. Einst pflegten die Philosophen von der Evidenz auszugehen, doch die hat sich inzwischen zu den Einhörnern geflüchtet. Übrig bleibt die Meinung: Als Herrscherin über alle politischen Systeme, die sich, ohne klare Umrisse anzunehmen, überall und zugleich nirgends befindet, ist sie im solchem Übermaß anwesend, das nur noch eine negative Theologie zulässig ist. Nachdem Gott die Herrschaft verloren und das Vikariat der Metaphysik abgewirtschaftet hat, steht die Meinung als letzter Grundstein unverhüllt da, um Mengen von Würmern, ein paar Leguane und wenige alte Schlangen zu bedecken. Woran ist sie zu erkennen? Oder vielmehr, woran kann man erkennen, was nicht zur Meinung gehört? Es gibt keine Landkarte der Meinungen, es kann sie auch nie geben, und von Nutzen wäre sie ohnehin nicht. Denn die Meinung ist vor allem eine formale Macht, ein virtuoses Können, das sich grenzenlos steigert und jeden Stoff angreift. Der Spott der Meinung liegt darin, das sie jeden Sinn annimmt und es somit verhindert, an den aufgestellten Thesen erkannt zu werden. Wahllos verschlingt die Meinung den Gedanken und stellt ihn, nach dem sie nur ein paar geringfügige Veränderungen angebracht hat, in ganz ähnlicher Formulierung wieder her."....

Also ~ was ich klar mache ~ ist das Verklärte im Deutschen ~ ist das Verklärte im Sprechlichem ~~~ Die Meinung von verständlicher Betrachtungsweise ist das Spotten gegen das was Weisheitet ~~~ das passiert hier im Moment vom Moderator gegen das Wesen was weis ~~~
Verstand ist im Stand ~~~ Stimme ist macht ~~~ So Stimme verstimmt ist ~ ist Stimme verkehrt ~~~ Das Verständige ist eine Verkehrung im Stehen ~~~ Alles ist Fluss ~~~ Das weis ~ Hermann Hesses im Sitthartha mindestens ~~ das weis Heraklit ~~ Tilo weis: Alles weht ~~~ Das im Stande geratene ist also schon eine absonderung vom natürlichem Weg ~~~ Das Totale hat gute Argumente ~~~ So Menschen da reagieren ~ ist das Reagierte ~ das Reagenz ~~ das Verständlich einmachte ~ kümmerlich ~~~ Tilo ist ohne Kummer ~ also ist Tilo ohne kümmern beim Worteingaben ~~~ Eine Psychologosche Weisheit ist: Bitten macht bitter ~~~
Also ~ heiße das ~ was hier im Logoslieben ist ~ lieb Hallo ~ statt Spott einmachen .....
Tilo Kaiser ~~~ sohistische Analogik

nach oben springen

#7

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 20.02.2008 00:36
von Tilo • 213 Beiträge

Bei Deutschmagie ist Frage macht an Tilo wesen ~ was ist Logos ~~~ Nun heiße ich das so: Logos ist Wort ~ Wort ist Gott ~~~ Logik ist das Web Gottes ~~~ Alle sind Gott ~~~ weltliche Götter sind darin verwebt ~ verbindet ~ verbündet ~ verlogt ~~~ Ich winde das Web logisch ein ~~ entloge Verlogenes ~~~

nach oben springen

#8

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 22.02.2008 15:15
von Tilo • 213 Beiträge
nach oben springen

#9

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 23.02.2008 22:57
von Tilo • 213 Beiträge

Glückskind spritzelt ~ Ist Alles total offen ~~~ das ist ohne Frage so
Macht Das kämpft ~ macht schlapp ~~~
Macht Das löst ist Los Das ~~~
liebellisches Dasseln quillt toll im Gang Allah ~~~
Gut ist ~ was unmöglich besser sein kann ~~
Da wo besser ist ~ ist Gut besessen ~~ Besitz stählert Moment ~ stiehlt Moment Kraft ~~~
So Schule echt gut ist im Echten ~ ist Ton gut essdt ~~
So Schule schlecht ist ~ ist Not drin ~ ist Note drin ~ sind in Kinderseelen Nöte provoziert ~~
Das sumdt stimmig im Logischem Fühlen ~ das im Wesen Allah ist ~~
Alles was ist ~ ist wesentlich

nach oben springen

#10

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 25.02.2008 23:43
von Tilo • 213 Beiträge
nach oben springen

#11

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 28.02.2008 12:07
von Tilo • 213 Beiträge

Klang ~ das Fruchtwassa ~ das Sphäre macht ~ welche neue Mystik einurtet ~~~
Geschichte ist da ~ so das Märchen sagt ist ~~~ So Märchen total ist ~ blüht mystisches ~~~ Argos Logos ~~~ Argoslogosmenschia ~~~

Logosleiborgonale liebriet einleuchtlicht ~~~ So Gabe im Vorteil einmacht ist ~ fällt das Wonnen Allah ~~~

So Gabe schön einteilt ist ~ steigt das Wonnen Allah ~~~

Hallo lieba Schamane ~ was ist denn neu schreibt im Deutschmagischem Stamm??? Bei Deutschmagie sind neue Einträge unleslich ...

nach oben springen

#12

RE: Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 28.02.2008 23:29
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Zitat von Tilo

Hallo lieba Schamane ~ was ist denn neu schreibt im Deutschmagischem Stamm??? Bei Deutschmagie sind neue Einträge unleslich ...


Hallo Tilo,

das Problem hat unser Administrator in Ordnung gebracht. Alles ist nun lesbar.

nach oben springen

#13

Deutsch Lieben

in F r e i s t i l 05.03.2008 23:44
von Tilo • 213 Beiträge

Danke ~ toll

Bei http://www.myspace.com/analogos ist das"Deutsch Lieben" von Tilo einlest ~

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robertnoind
Forum Statistiken
Das Forum hat 644 Themen und 4743 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor