#1

Von Wörtern, Begriffen und Bedeutungen

in Sprachpolitik 12.01.2008 04:02
von Fritz-Franz • 675 Beiträge | 675 Punkte

Aus aktuellem Anlaß führe ich einige Wörter an. Günter Grass meinte jüngst, es sei ein „reiner Diebstahl“, wie die Partei, welche sich „die Linke“ nennt, den Begriff ‚Demokratischer Sozialismus‘ gekapert habe. Da in einem freien deutschen Sprachforum – wie in diesem hier – auch von okkupierten Begriffen die Rede sein darf, führe ich deren gleich vier an: Freiheit, Demokratie, Sozialismus und Christentum. Zum umfassenden Verständnis dieser vier Begriffe habe ich mir angewöhnt, mir einzubilden, daß vor jedem dieser Begriffe das Wörtchen Pseudo voransteht. Das Wort Kapitalismus hingegen kann ich leicht ganz und gar verstehen, ohne dazu meine Phantasie extra aufzuwecken.

nach oben springen

#2

RE: Von Wörtern, Begriffen und Bedeutungen

in Sprachpolitik 12.01.2008 16:41
von Fritz-Franz • 675 Beiträge | 675 Punkte
Noch zwei Wörter sind mir eingefallen, die ein vorangestelltes ‚Pseudo‘ verdienen: ‚liberal‘ und ‚neutral‘.
zuletzt bearbeitet 12.01.2008 16:42 | nach oben springen

#3

RE: Von Wörtern, Begriffen und Bedeutungen

in Sprachpolitik 12.01.2008 18:26
von Fritz-Franz • 675 Beiträge | 675 Punkte

Und gleich noch eines: ‚wissenschaftlich‘. – Man denke nur an die vielen Gefälligkeitsgutachten und manipulierten Statistiken, welche von der Wirtschaft und Politik in Auftrag gegeben werden. Eine Heerschar von Experten lebt vorzüglich von solchen Expertisen.

Ein Friedrich sagte in einem Forum*:

Zitat von Friedrich
Ein hallo,
im schweizer Fernsehen wurde heute das Durchschnittseinkommen/ Familienbudget ermittelt
ein Haushalt in der Schweiz verdient durchschnittlich 8500 Franken monatlich!!!
hab die Summe in einen Währungsrechner geschmissen und das sind ja
5334 EURO
-wo hab ich mich verrechnet?
danke
Friedrich


*Am 15.9.2006 im Forum wer·weiss·was

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher:
0 Mitglieder und 4 Gäste sind anwesend:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ThomasRap.
Forenstatistiken:
Das Deutsche Sprachforum hat 666 Themen und 4791 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied anwesend :
Zé do Rock


Xobor Forum Software von Xobor