#1

Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 03.02.2007 22:32
von Administrator • 80 Beiträge

Dieses Forum ist kein Gegenforum zum offiziellen Forum des Vereins Deutsche Sprache. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass beide Foren durch alle Nutzer benutzt werden. Der Unterschied sei nur, dass hier keine Zensur (auch keine Selbstzensur) stattfindet.

nach oben springen

#2

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 13.03.2007 23:53
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge

Die Zensurfreiheit finde ich klasse. Nur was ist "Selbstzensur"? Es wird doch für mich möglich sein, alte Beiträge zurückzuziehen, aus welchen Gründen auch immer, sei es darum, um Trollen den Nährboden zu entziehen. Dies war im Klartext-Forum in der Tat ein effektives Mittel, das sich unter vielen Mitgliedern eingebürgert hatte.

nach oben springen

#3

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 14.03.2007 00:31
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Es besteht ja immer die Möglichkeit, über "edit" / "bearbeiten" den kompletten Text seines Beitrages zu löschen und nur einen einsamen Punkt stehen zu lassen. Das ist nicht ganz das Gleiche wie die komplette Löschung eines eigenen Beitrages, aber führt letztlich zum gleichen Ergebnis.
zuletzt bearbeitet 14.03.2007 00:33 | nach oben springen

#4

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 14.03.2007 00:33
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

.

nach oben springen

#5

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 14.03.2007 23:06
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Alles obige wird widerrufen. Das nachträgliche Bearbeiten eines Beitrages ist hier nicht möglich.

Ich bin damit nicht einverstanden.

nach oben springen

#6

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 14.03.2007 23:57
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge
Ist dies wirklich nicht möglich? Das ist doch ein ein großes Manko.
Nutzen wir die "Demokratiefunktion"! Gibt es nicht eine Abstimmungsfunktion?

Dies ist eine Änderung: Geht doch!? Nur löschen leider nicht.

Änderung II: Die Abstimmfunktion is wech, oder ich bin nur nicht fähig.
zuletzt bearbeitet 15.03.2007 00:00 | nach oben springen

#7

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 15.03.2007 00:14
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Sobald jemand einen Beitrag unter den Ihren setzt, können Sie Ihren Beitrag nicht mehr ändern.
Versuchen Sie jetzt, Ihren letzten Beitrag oder einen Ihrer Beiträge über diesem zu ändern, und Sie erhalten eine seltsame Meldung.

nach oben springen

#8

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 15.03.2007 00:28
von Der fröhliche Hai
Wenn ich jetzt auf einen bestehenden Beitrag gehe und auf den ich antworten will ist der Text nicht angezeigt, so daß ich nicht "quoten" kann. Oder liegt es an mir ?

Genau, das ändern Zeichen sollte immer stehenbleiben.
zuletzt bearbeitet 15.03.2007 00:29 | nach oben springen

#9

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 15.03.2007 08:12
von Administrator • 80 Beiträge

Das Ändern eigener Beiträge funktioniert wie von Schamane beschrieben. Sobald jemand geantwortet hat, kann er nicht mehr verändert werden, was mir auch logisch erscheint. Wenn sich in der Hinsicht etwas "verbiegen" lässt, werde ich es zur Diskussion stellen, ob es verändert werden soll.

Die Abstimmfunktion sollte eigentlich funktionieren (bei mir tut sie es). Ratloser Tipp: Das Browserfenster aktualisieren, da derzeit noch viele Änderungen vorgenommen werden.

Zu den Kuriosa mit gefälschten Benutzernamen: Die Gästerechte waren standardmäßig analog denen der Mitglieder gesetzt. Schlamperei von mir, hätte ich vorher sehen sollen. Ist jetzt behoben.


Mit freundlichen Grüßen

Der (Interims-)Administrator

nach oben springen

#10

Zur Antwortfunktion mit Zitat

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 15.03.2007 08:24
von Administrator • 80 Beiträge
Sie ist nicht ganz so komfortabel wie im Klartext-Forum, sollte aber durch jeden einsetzbar sein.

1. Auf "antworten" klicken. Es erscheint das Antwortfenster. Die Beiträge dieses Themas stehen unter den Schaltflächen "Beitrag speichern" / "Vorschau" in umgekehrter Reihenfolge.
2. Ich empfehle folgende Vorgehensweise: Markieren Sie den zu zitierenden Textausschnitt mit der Maus und kopieren Sie ihn in die Zwischenablage. Klicken Sie in Ihrem Antworttext erst an die Stelle, an die das Zitat eingefügt werden soll und erst dann auf auf "Quote". Die Schreibmarke sollte zwischen den vom Klartext-Forum her bekannten tags stehen. Fügen Sie hier den Text aus der Zwischenablage wieder ein. Das Zitat sollte dann in etwa so aussehen:
In Antwort auf:
Wenn ich jetzt auf einen bestehenden Beitrag gehe und auf den ich antworten will ist der Text nicht angezeigt, so daß ich nicht "quoten" kann.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Der (Interims-)Administrator
zuletzt bearbeitet 17.03.2007 23:07 | nach oben springen

#11

RE: Um Missverständnissen vorzubeugen...

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 15.03.2007 22:19
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Danke.

nach oben springen

#12

RE: Stichworte

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.03.2007 12:45
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Hallo Fritz-Franz, schön Sie zu sehen!


Das mit Trinidad und Tobago stört mich nicht. Man nimmt seine "domain", wo man sie bekommt. Das sind technische Randerscheinungen.

Was den VDS angeht, dem täte ein wirklich freies Forum, das diesen Namen zu Recht trägt, nur gut!

Das soll heißen: ein Forum unter dem Schirm des VDS, aber ohne Diskussionsverbote, Maulkörbe, willkürliche Beitragslöschungen, Abwürgetaktik durch Fadenschließungen, ohne das rechtswidrige (Urheberrecht!) nachträgliche Frisieren von Beiträgen durch "admin", bis hin zu kompletten Sperrungen von Teilnehmern, die sich zu keiner Zeit und in keiner Weise durch inakzeptables Diskussionsverhalten ausgezeichnet haben. Ein Ort zu freiem und demokratischem Austausch, der nicht wehrlos der Willkür eines Einzelnen ausgeliefert ist.

Ich wette so einiges darauf, daß viele Vereinsmitglieder das genau so sehen.

nach oben springen

#13

RE: Stichworte

in Hilfe und Anmerkungen zum Forum 16.03.2007 13:25
von Fortfahrt • 6 Beiträge

In Antwort auf:
Ich wette so einiges darauf, daß viele Vereinsmitglieder das genau so sehen.

Da bin ich mir auch sicher.

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor