#1

Fernsehtipp 04.03.2008, 21.45 - ZDFdokukanal - Reicher Tiger - Armer Bär Singapur - Berlin: Ein globaler Vergleich

in Buch-, Radio- und Fernsehtipps 10.02.2008 19:36
von AndyOSW • 631 Beiträge
ZDFdokukanal - Reicher Tiger - Armer Bär Singapur - Berlin: Ein globaler Vergleich
04.03.2008, 21.45-22.30 Uhr

Dokumentation - Politik - Aussenpolitik

Singapur - eine reiche Stadt am anderen Ende der Welt. Keine Schulden, Geld wird dort mit vollen Händen ausgegeben. Berlin dagegen ist arm - sogar pleite, aber, so hört man immer wieder, Berlin ist "sexy". Die Berliner Szene Designerinnen Sonja und Ettina schwärmen sogar: "Alle wollen nach Berlin, alle sind begeistert von der Stadt, besonders im Ausland. Wenn wir im Ausland sagen, wir sind aus Berlin, dann sagen alle wow! Das ist für uns die beste Visitenkarte überhaupt." ZDF-Landesstudioleiterin Susanne Gelhard und ZDF Asien-Korrespondent Peter Kunz gehen in ihrem Film der Frage nach, ob wir Angst vor der Energie und Kraft haben müssen, die aus Asien auf uns zurollt, oder ob wir nicht sogar froh sein können, wenn in Deutschland nicht alles so dynamisch ist. Der Stadtstaat Singapur und das Bundesland Berlin sind sich in Fläche und Einwohnerzahl etwa ähnlich. Auch die Probleme, denen sich die Menschen dort täglich stellen müssen, sind vergleichbar: den Lebensstandard halten, den wirtschaftlichen Wettbewerb mit ehrgeizigen Nachbarländern bestehen, das Bildungssystem stärken, Zuwanderung und Integration regeln, Sicherheit gewährleisten. Auf einen sehr persönlichen Spaziergang durch "ihre" Städte wollen die Autoren den Zuschauer mitnehmen, auf einer kleinen Reise durch zwei Kulturen zeigen, wie sich die beiden Metropolen positionieren. Wo liegen ihre Stärken, wo ihre Schwächen? Dabei wird deutlich, dass vieles, worüber in Berlin gestöhnt wird, in Singapur kein Thema ist, aber auch umgekehrt. Die Autoren entdecken zum Teil Erstaunliches. Zum Beispiel die Victor Gollancz-Grundschule in Berlin: Die Schulleiterin Gudrun Borchert hatte schon früh die Zeichen der Zeit erkannt "Als wir vor sieben Jahren den Kontakt mit Singapur aufgenommen haben, waren die meisten Reaktionen eher ablehnend", sagt sie. "Heute beneiden uns viele um unsere Kontakte. Bei uns lernen die Kinder auch Chinesisch, die Sprache der Zukunft." Die Reportage kann keinen wissenschaftlichen Anspruch erheben und die Autoren wollen auch keine Einordnung in "Gut" und "Schlecht" liefern und dennoch ist der Vergleich aufschlussreich. Der junge Wissenschaftler in Berlin Dr. Jonas Schreyögg will das Gesundheitssystem in Deutschland verbessern und nimmt ausgerechnet Singapur zum Vorbild. Er meint: "Wir brauchen mehr Eigenverantwortung, weniger Vollkaskomentalität und mündige Patienten: Singapur kann für uns ein Vorbild sein. Wir in Deutschland sollten öfter über die Grenzen hinweg schauen." Aber auch in Singapur schläft man nicht. Dort will man das demographische Problem auf sehr unkonventionelle Weise lösen: So begleitet Peter Kunz in Singapur die 31-jährige Min Zhen zu ihrem vom Staat subventionierten Rendezvous - öffentliche Partnervermittlung zur Verbesserung der Babyquote.
zuletzt bearbeitet 10.02.2008 19:36 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robertnoind
Forum Statistiken
Das Forum hat 644 Themen und 4743 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor