#1

Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 18.03.2007 17:53
von Der fröhliche Hai

Was ist denn von solchen Datumsangaben auf den Briefköpfen deutscher Unternehmen zu halten?


2006-01-15


Ist das schon Denglisch ohne Worte?


Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
nach oben springen

#2

RE: Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 18.03.2007 23:06
von Contravaniloquentiam • 242 Beiträge | 242 Punkte
Glaube ich nicht. Das ist die beste Möglichkeit in der EDV Dateinamen zu sortieren. Benennt man zum Beispiel Bilder mit dieser Datumsangabe, werden sie nach dem normalen Sortiersystem chronologisch richtig aufgelistet.
zuletzt bearbeitet 18.03.2007 23:08 | nach oben springen

#3

RE: Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 19.03.2007 00:34
von Bastian • 42 Beiträge | 42 Punkte

> Was ist denn von solchen Datumsangaben auf den
> Briefköpfen deutscher Unternehmen zu halten?

Sie folgen den Industriestandards EN 28601 oder DIN 5008.

nach oben springen

#4

RE: Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 30.01.2008 12:54
von Caro • 3 Beiträge | 3 Punkte

Sie folgen! Das kann ja durchaus positiv sein und ist es teilweise wahrscheinlich auch, aber es bedeutet auch Verlust.

mit freundlichen Grüßen
Caro

nach oben springen

#5

RE: Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 30.01.2008 20:41
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte
In Großbritannien schreibt man jedenfalls 30/01/2008.
So dEnglisch kann die umgekehrte Abfolge also nicht sein.
zuletzt bearbeitet 30.01.2008 20:42 | nach oben springen

#6

RE: Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 30.01.2008 20:41
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte
(doppelter Beitrag gelöscht)
zuletzt bearbeitet 30.01.2008 20:42 | nach oben springen

#7

RE: Das Datum als Ausdruck des Denglisch?

in F r e i s t i l 01.02.2008 09:49
von Andrew • 162 Beiträge | 162 Punkte
Es gibt schon eine richtige Schreibweise des Datums in der deutschen Sprache, 30.1.2008 bzw. 30.01.2008.

Aber sollte es international Verwirrungen geben, dann kann der Monat in der Sprache des Textes geschrieben werden, der 30. Januar 2008. So muss keine Sprache sich irgendwie anpassen und jeder versteht.
zuletzt bearbeitet 01.02.2008 09:49 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online:
chenwen121314

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gayses87
Forum Statistiken
Das Forum hat 7756 Themen und 12135 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
chenwen121314, douhua2233, elaine95, fashiongolda, hongwei28, laiyongcai92, officialsbaseball, xuezhiqian123


Xobor Forum Software von Xobor