#1

Fernsehtipp 23.06.2ßß8, 00.00 Uhr - WDR - Thadeusz

in Buch-, Radio- und Fernsehtipps 08.06.2008 19:41
von AndyOSW • 631 Beiträge
WDR - Thadeusz
23.06.2008 00:00-00:30

Talkshow mit Jörg Thadeusz
Zu Gast: Mister Tagesthemen Ulrich Wickert

Sein "Guten Abend, meine Damen und Herren" am Beginn der "Tagesthemen" und die "Geruhsame Nacht" am Schluss, sein jungenhafter Charme, das rollende R, die feine Ironie in der Stimme und wie er dabei den rechten Mundwinkel ein wenig nach oben zieht - all das hat Ulrich Wickert bekannt und berühmt gemacht.

15 Jahre lang war Wickert das Gesicht der Tagesthemen. Und die Tagesthemen waren Wickert, weil dort einer seinem Publikum die oftmals schrecklichen Dinge des Tages mit Abstand und Gelassenheit nahe bringen konnte. So schaffte er es an einem "Tagesthemen"-Abend im Juli 2000 in jeder Anmoderation ein Zitat aus Goethes "Faust" unterzubringen - sogar zur Wetterankündigung fand sich etwas Passendes. Und Wickert gebührt die Ehre, die Vokabel "pissig" in die Nachrichtensprache eingeführt zu haben.

Langweilig war es mit Ulrich Wickert nie: "Ich habe im Zweifelsfall immer das getan, was ich für richtig hielt und nicht das, was andere für richtig hielten." Und in der Tat: Geboren in Tokio und aufgewachsen in Heidelberg, hing er sein Jurastudium kurz vor dem Abschluss an den Nagel, um Journalist zu werden - was Vater Erwin mit den Worten "Du Depp" kommentierte und ihm riet, doch etwas Anständiges zu machen.

Seit bald 40 Jahren ist Ulrich Wickert nun schon Journalist. Er war Korrespondent in Paris, Washington und New York und spürte als Reisender soziale, wirtschaftliche und politische Zusammenhänge auf. "In Amerika habe ich den Sinn für Freiheit kennen gelernt, in Frankreich habe ich den Sinn für politische Werte - Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit - und den Sinn für den Begriff "Nation" kennen gelernt", sagte er einmal und mühte sich stets von Berufs wegen "einen Zipfel der Wahrheit zu erhaschen". Vor allem als Autor geriet der Vielschreiber zum "Moralisten der Nation". Er glaubt daran, dass sich in einer Gesellschaft nicht die Strukturen verändern müssen, sondern die Menschen.

Von den Deutschen und ihrem Verhältnis zur Vergangenheit handelt auch sein neues Buch. In "Gauner muss man Gauner nennen" lässt er sich gewohnt zynisch über Dinge aus, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, es aber nach wie vor nicht sind. Denn in der Welt, wie Wickert sie sieht, herrscht nichts als Verlust und Schwund. Fast alles ist geschwunden: das Vertrauen der Bürger, die Glaubwürdigkeit der Politiker, die Hoffnung auf die Zukunft, die moralischen Grundwerte, die Solidarität, das Gemeinschaftsgefühl. Das einzige, was nicht schwinden will, ist der "hohe Sockel von Arbeitslosigkeit". Die Wertekrise. Und sein Erfolg bei Frauen.

Wo immer Ulrich Wickert hinkommt, entsteht Unruhe, Verlegenheit, Aufmerksamkeit. Doch wenn einer 1,96 Meter groß ist, vergleichsweise schlank, selbst bei Hundewetter joggt, Tennis spielt, weltläufig und kunstsinnig ist und als links gescheitelter Fernsehstar eine hanseatische Sinnlichkeit verströmt, dann interessiert sich die Weiblichkeit nun mal für ihn.

Bei THADEUSZ verrät Ulrich Wickert, warum er als Student eine Ballettschule gründete, ob der einzige Bestandteil seines Lebensabends das Bücherschreiben bleibt und weshalb deutscher Käse wie Putzmittel schmeckt.

Wiederholung: 23.06.2008, 05.45 Uhr
zuletzt bearbeitet 08.06.2008 19:43 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor