#1

Kontinentalhandel

in Aktivitäten zur Sprachpflege 27.07.2008 00:27
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Ich habe titanenhaft gekämpft und wie eine Boa Constrictor mit meinem schlechten Gewissen gerungen - alles vergeblich. Ich kann's mir nicht verkneifen. Also hier:

Heute bekam ich wieder Post aus Erlangen. Auf Seite 7 findet sich eine politisch ganz unbedenkliche Anzeige der SWAG. Für unsere Nichtschweizer: das ist die Schweizer Wertpapierabrechnungsgesellschaft.

Demnach lautet der Anzeigentext, den ich mir nicht aus den Fingern gesogen habe und der wortwörtlich auch auf der Leitseite der SWAG (rechts) unter http://www.swag-schweiz.ch/ zu finden ist, wie folgt:

---

Sie sind am Zug!

Jeden Markt handeln!
Jeden Kontinent handeln!
Jede Anlageklasse handeln!

Jetzt Depot eröffnen


---

Aha. Das mit der Depoteröffnung verstehe ich noch, aber wie handelt man ganze Kontinente? Etwa so?

"Gibst Du mir Südamerika, biete ich dafür Afrika." - "Wenn Du noch Australien drauflegst, kommen wir ins Geschäft."
"Tausche Europa gegen Nordamerika".
"Biete Asien, suche Antarktika und Südamerika"


Das erinnert mich eher an ein gewisses Brettspiel mit Armeen, Ländern und Auftragskärtchen, aber so ist es wohl nicht gemeint.

Und wie handelt man Märkte?

"Biete Hamburger Fischmarkt, suche Nürnberger Christkindlmarkt."
"Angebot: drei Wochenmärkte für fünf Flohmärkte"
"Tausche Schwarzmarkt gegen Polenmarkt."


Für mich eine ganz neue Dimension der Marktwirtschaft! Bei Anlageklassen muß ich leider passen, da verläßt mich meine Phantasie ganz.

Vielleicht aber, der Gedanke kam mir, meint man bei der SWAG ja gar nicht das alte deutsche "handeln" sondern das neudeutsche "handeln", sprich "häääändeln"? Aber wie zum Teufel hääändelt man dann einen ganzen Kontinent?

Nee, nix, Schluß, aus; ich werfe das Handtuch. Ich bin mit meinem Finanzdeutsch am Ende.
zuletzt bearbeitet 27.07.2008 00:39 | nach oben springen

#2

RE: Kontinentalhandel

in Aktivitäten zur Sprachpflege 27.07.2008 12:01
von AndyOSW • 631 Beiträge

Ein Tippfehler? Statt "Kontinent" ist vielleicht "Kontingent" gemeint?

Der Rest sagt mir gar nichts - in meinem Musterdepot habe ich übrigens ein paar virtuelle Aktienhäufchen - keine Wellen- oder gar Karomuster :-)

nach oben springen

#3

RE: Kontinentalhandel

in Aktivitäten zur Sprachpflege 27.07.2008 15:24
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge
Nein, es sind schon Weltteile gemeint, sonst müßte es ja "jedes Kontingent" heißen. Einen doppelten Druckfehler können wir wohl ausschließen. Gemeint ist natürlich, daß die SWAG den Zugang zu den Finanzmärkten auf allen Kontinenten ermöglicht, also auch zu den Börsen in Hongkong, Sao Paulo, Sydney, Kapstadt usw.

Was mich hier gestört hat, ist der transitive Gebrauch von "handeln", der nach meinem Sprachgefühl schlichtweg falsch ist. Erstens handelt man nicht etwas, sondern mit etwas. Ich handele nicht Gebrauchtwagen, sondern mit Gebrauchtwagen. Des weiteren kann ich weder Kontinente noch Märkte handeln, auch nicht mit Kontinenten oder Märkten, sondern nur auf Kontinenten oder Märkten.

Dieses "Kontinente bzw. Märkte handeln" ist eine schlechte und gedankenlose Lehnsübersetzung des englischen "trade continents/markets", die einen kompletten Mangel an deutschem Sprachgefühl offenbart, und nicht nur das:

Selbst im Englischen ist ein transitiver Gebrauch nach dem Muster "to trade markets or continents" ungrammatisch und falsch, wenn auch im Finanzjargon gang und gäbe. Es muß aber richtig heißen: "to trade on markets or on continents". Andernfalls kommt derselbe absurde Unfug heraus, den ich in meinem ersten Beitrag vereulenspiegelt habe.

Auf Englisch funktioniert die Eulenspiegelei dann entsprechend:

"I'll trade you South America for Africa" - "Chuck in Australia, and we have a deal".
"Will swop North America for Europe"
"On offer: three farmers' markets for five car boot sales"

...usw, mit demselben absurden Sinn wie im Deutschen.
zuletzt bearbeitet 27.07.2008 15:30 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
MarcusMed

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MarcusMed
Forum Statistiken
Das Forum hat 644 Themen und 4743 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
MarcusMed


Xobor Forum Software von Xobor