#1

Beijing oder Peking?

in Deutsch in Medien und Literatur 15.08.2008 23:00
von AndyOSW • 631 Beiträge

Anlässlich der gerade stattfindenden Spiele der 29. Olympiade in der chinesischen Hauptstadt und der daraus resultierenden Aufsichtspflicht der VDSler über die deutschen Sportreporter (siehe hier) bin ich über folgendes gestolpert:

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao hat bei der Eröffnung seine Hauptstadt "Bäidshing" ausgesprochen. Hat er sich nun der amerikanisch-westlichen Welt "angebiedert", oder ist es die tatsächliche lateinische Umschrift der chinesischen Hauptstadt? Haben die Deutschen mit ihrem "Peking" nur einen Kompromiss für ihre schwerfälligen Zungen gefunden?

Eine andere Quelle weiß folgendes:

Zitat von Metapher in wer-weiss-was.de
"Beijing ist keine englische Schreibung, sondern, wie schon gesagt, Pinyin: Eine normierte Form der Romanisierung, die 1956 in China (nicht in Taiwan) für offiziell erklärt wurde.

Das inzwischen veraltete Pe-King ist übrigens ebenfalls eine normierte Romanisierungsform gewesen aus dem Transkriptionssystem von Couvreur (1911), das auch in der deutschen Sinologie verwendet wurde (daher schrieb man zB. Lao Tse für Laozi und Tao Te King für Daodejing). Die Aussprache nach dem Couvreur-System war übrigens nicht anders als die von Beijing. Die "deutsche" (falsche) Ausprache hätte man in diesem System P'eh-K'ing schreiben müssen, aber diese Laute gibt es im Chin. gar nicht.

Die "englische" Schreibweise richtete sich dagegen nach dem System von Wade-Giles (1912), in der man Pei-Ching schrieb. Dieses System löste das ältere System von Morrison (1819) ab, in dem man wiederum Pe-King schrieb. Und das wurde als Peking auch im englischen Sprachraum bis 1956 beibehalten."

Wer weiß mehr?

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alien
Forum Statistiken
Das Forum hat 642 Themen und 4739 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor