#1

Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 09.02.2009 10:50
von pastafrutta • 3 Beiträge | 3 Punkte

Hallo,

ich suche nach einem Begriff, der folgenden Kontext beschreibt:

Es sollen alle digitalen persönlichen Daten eines Menschen, seien es Fotos auf einem PC, Lesezeichen von Webseiten, Kontaktdaten aus digitalem Adressbuch, egal wo sie gespeichert sind, technologiefrei in einem Begriff beschrieben werden.

Hat jemand eine Idee? Der Begriff sollte deutsch (oder englisch) sein...

nach oben springen

#2

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 09.02.2009 20:16
von AndyOSW • 631 Beiträge | 631 Punkte

Zitat von pastafrutta
Hallo,
ich suche nach einem Begriff, der folgenden Kontext beschreibt:
Es sollen alle digitalen persönlichen Daten eines Menschen, seien es Fotos auf einem PC, Lesezeichen von Webseiten, Kontaktdaten aus digitalem Adressbuch, egal wo sie gespeichert sind, technologiefrei in einem Begriff beschrieben werden.
Hat jemand eine Idee? Der Begriff sollte deutsch (oder englisch) sein...
Uff, das ist schwierig, da sehr viel in einem Begriff zusammengefasst werden soll.

Für die Fotos würde mir "Album" einfallen, die Lesezeichen sind ja schon "Lesezeichen", die Kontaktdaten wären das "Adressbuch".

Aber alles zusammen? Vielleicht "Sammlung"?

Werde mal weiter grübeln, vielleicht geht mir ja noch ein Licht auf...

nach oben springen

#3

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 09.02.2009 21:54
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte

Datenspur?
Internetprofil?

nach oben springen

#4

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 09.02.2009 23:15
von AndyOSW • 631 Beiträge | 631 Punkte
Ist, glaube ich, immer noch zu technisch.

Obwohl ich mich frage, wie zu solch einem technischen Thema ein untechnischer oder un-fachspezifischer Begriff gefunden werden soll. Wie ist "digital" untechnisch zu übersetzen?
zuletzt bearbeitet 09.02.2009 23:15 | nach oben springen

#5

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 09.02.2009 23:20
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte

Die Aufgabe ist so gut wie unlösbar. Nach meinem Verständnis ist mit "technologiefrei" gemeint, daß nicht nur IT-Spezialisten den Begriff verstehen, sondern ein allgemeinverständlicher Begriff ist gesucht. Kann mich irren.

"Persönliches Datenprofil" scheint zumindest mir in die richtige Richtung geschossen.

nach oben springen

#6

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 10.02.2009 03:18
von Fritz-Franz • 675 Beiträge | 675 Punkte

Profil.

nach oben springen

#7

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 11.02.2009 08:35
von pastafrutta • 3 Beiträge | 3 Punkte

Mit "technologiefrei" ist gemeint, dass es kein Begriff sein soll, der z.B. von Microsoft beschrieben wurde, wie z.B. "Data Management" oder "Personal Information Manager (PIM)". Ich weiß, dass es nicht ganz einfach ist. Zermürbe mir seid Tagen den Kopf.

nach oben springen

#8

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 11.02.2009 14:03
von pastafrutta • 3 Beiträge | 3 Punkte

Daten, die innerhalb einer persönlichen Domäne liegen => Domain Data?

nach oben springen

#9

RE: Begriff gesucht

in Deutsch in Medien und Literatur 11.02.2009 20:16
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge | 1013 Punkte
Private oder Personal Domain Data eher, wenn's denn schon Englisch sein soll. Eine Domain kann letztlich alles Mögliche sein, persönlich, privat, öffentlich-rechtlich, kommerziell, usw., deshalb lieber eingrenzen.

Es wäre zudem sehr hilfreich zu wissen, für welche Textsorte Sie Ihren Begriff suchen und an welche Adressaten sich Ihr Text richten soll. Ohne diese Information stochern wir hier alle nur im Dunkeln.
zuletzt bearbeitet 11.02.2009 20:17 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher:
0 Mitglieder und 1 Gast sind anwesend:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Donaldlus.
Forenstatistiken:
Das Deutsche Sprachforum hat 666 Themen und 4791 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder anwesend:
Donaldlus, kisilini_annaPa, mega.gosha-gonyaPa, Rodneytat, Zé do Rock


Xobor Forum Software von Xobor