#31

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 21.10.2009 17:49
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Meister!


zuletzt bearbeitet 21.10.2009 17:51 | nach oben springen

#32

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 21.10.2009 20:46
von AndyOSW • 631 Beiträge

Zitat von Fritz-Franz
Daran, daß ein Mensch in böser Absicht einen andern Menschen einen Gutmenschen nennt (in Wahrheit aber hält er sich selbst für einen guten Menschen und den andern für einen schlechten).

Chapeau! Wichtig ist das mit der "bösen Absicht", was den Bösmenschen ausmacht. Wenn ich uns alle Gutmenschen nenne, ist das anders, weil ehrlich gemeint.


nach oben springen

#33

Gutmenschen

in F r e i s t i l 22.10.2009 12:28
von Tilo • 213 Beiträge

Hier was phon Nietzsche:
"Was ist gut? - Alles, was das Gefühl der Macht, den Willen zur Macht, die Macht selbst im Menschen erhöht.
Was ist schlecht? - Alles, was aus der Schwäche stammt.
Was ist Glück? - Das Gefühl davon, daß die Macht wächst, - daß ein Widerstand überwunden wird.
Nicht Zufriedenheit, sondern mehr Macht; nicht Friede überhaupt, sondern Krieg; nicht Tugend, sondern Tüchtigkeit (Tugend im Renaissance-Stile, virtu, moralinfreie Tugend).
Die Schwachen und Mißratnen sollen zugrunde gehn: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.
Was ist schädlicher, als irgend ein Laster? - Das Mitleiden der Tat mit allen Mißratnen und Schwachen - das Christentum ..."

Tilo: Was isdth gudth ~~ Alles ~ was Liebesmachdth wachsen machdth ~~~ Liebeswachstum isdth gudth ~~~ Steig im Lieben Mensch ~~~

Ferdinand Ebener im Buch das Wort und die geistigen Realitäten:
"Der böse Geist im Menschen ist nichts anderes als die Kraft der Abschließung seines Ichs vor dem Du."

Tilo:
Geist isdth ein böser Schlechter der Seele ~~~

Ludwig Klages: Der Geist als Widersacher der Seele

Heil Allah

Tilo

Meister haldthen Gesellen welchen schaffen ~~~ Gesellschafdthen ~ ein böses Geisteskonstrukdth ~ das Gudthmenschen schlechterdth ~ bestialischdth ~~~


Organische Weisheiten welche starre Wesen wach peitschen

zuletzt bearbeitet 22.10.2009 12:31 | nach oben springen

#34

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 00:32
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Wenn ich so eine protofaschistische Scheiße wie die von Nietzsche lesen muß, bekomme ich das kalte Kotzen.

Es sollte damit klar geworden sein, was ich von Nietzsches krankem Willens-, Macht- und Übermenschgeschwafel halte.

---

Ab hier dann wieder moderat.

Vielleicht wäre es auch moderater geblieben, wenn ich mir nicht gerade den Chef der rechtsradikalen British National Party, Griffin, auf BBC 1 angetan hätte. Der geht mir jedenfalls nicht als Gutmensch durch. Den Willen zur Macht hat er aber ganz bestimmt.

http://news.bbc.co.uk/1/hi/uk_politics/8321157.stm






zuletzt bearbeitet 23.10.2009 00:58 | nach oben springen

#35

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 02:19
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Zitat von Schamane
Wenn ich so eine protofaschistische Scheiße wie die von Nietzsche lesen muß, bekomme ich das kalte Kotzen.

Es sollte damit klar geworden sein, was ich von Nietzsches krankem Willens-, Macht- und Übermenschgeschwafel halte. […]


Das Ideal der germanischen Menschenzüchter: hochgewachsen, muskulös und blond. Eine solch heroische Gestalt muß blauäugig sein, um den Oberlippenbart, den Klumpfuß und den Fettwanst nicht zu sehen.

nach oben springen

#36

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 04:53
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Wer es für völlig in Ordnung, ja für wünschenswert hält, daß Millionen Existenzen mal so nebenbei verheizt werden, damit EINER ein Weilchen lang Übermensch spielen kann, der ist weder Gut- noch Bösmensch mehr, der ist ein geisteskrankes Monstrum.

Nun macht das aber nach Nietzsches Metaphysik ohnehin nichts aus: wenn man nur lange genug wartet, kommen ja sowieso alle wieder und wieder und wieder, also wozu die Aufregung. Leider liegt dem eine völlig unzutreffende Kosmologie zugrunde - eine nach beiden Richtungen endlose Zeit bei endlicher Materie. Und kabumm.

Inwieweit Nietzsche ein geistiger Wegbereiter totalitärer Diktaturen des 20. Jahrhunderts war, dazu verweise ich auf die umfangreiche Fachliteratur, die sich jeder selber ergoogeln kann.

Nietzsche ist und bleibt das Über-Arschloch.


zuletzt bearbeitet 23.10.2009 05:00 | nach oben springen

#37

Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 12:40
von Tilo • 213 Beiträge

Oh ~ nun stinkdth es beim Schamanen nach kalter Kotze ~~~ Das machdt der böse Geisdth ~~~

Verkümmerdthe Versorger konsumieren verbraucherisch das Wesedthliche ~ in abwesender Verweisdthheidth ~~~ Seelenheidth pervertierdth da in Vereinsamung ~ in besessener Verschlechterung ~ welche im Verkehre geschlechterdth ~~~

Oh Mensch ~ seh ein ~~~


Organische Weisheiten welche starre Wesen wach peitschen

nach oben springen

#38

Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 16:25
von Tilo • 213 Beiträge

Organische Weisheiten welche starre Wesen wach peitschen

nach oben springen

#39

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 18:00
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Rüdiger Safranski ist einer der größten Experten für Schopenhauer und Nietzsche.

Aber:

Safranski isdth befangen in rüdem Fangh. ~~~ Fanghtsahn verfangt Fa-Tsang in fangfransendem Safran ~~~ im Safran saftdtedth rüdher Geistdh ~ rüdhiger Geistdth schaffdth Saftdh ran im Qi ~
safdthige Rüdhgeisdther verfransen im heilen Allel ~~~

Hum, meine pattme Omma ~~


(So schwer isses ja gar nich.)

---

Und jetzt einmal eine ernste Frage:

wieso spricht der Logos eigentlich deutsch? Wieso nicht spanisch, finnisch oder jakutisch? Steckt da auch Nietzsche dahinter, oder knallt Ketamin bei Deutschen einfach tiefer 'rein, oder könnte der Logos auf bulgarisch oder laotisch nicht so fließen? Oder ist das reiner Zufall des Geburtslandes?


zuletzt bearbeitet 23.10.2009 21:19 | nach oben springen

#40

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 20:51
von Fritz-Franz • 675 Beiträge

Eine noch ernsthaftere, ja todernste Gegenfrage: Deutsch?


zuletzt bearbeitet 23.10.2009 20:51 | nach oben springen

#41

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 23.10.2009 21:21
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Noch zwei Fragen:

- was können wir tun, um Tilo seinen Logos auszureden?
- was kann Tilo tun, um uns seinen Logos einzureden?

Zwei Antworten:

Nichts und wieder nichts.


zuletzt bearbeitet 23.10.2009 21:23 | nach oben springen

#42

Gutmenschen

in F r e i s t i l 24.10.2009 00:15
von Tilo • 213 Beiträge

Aua ~ isdth das eine Nebenwirkung phom qualmen ~~~

Im Deutschem isdth allgemeine Wortdhverwirrung deudthlich ~~~ Das isdth das Wesen phom Deutschem ~~~ Danke ~ dass Deutsch alle versagerischen Verrädtheratentädther so deudtlich zeigdth ~~~

Hier haftedthe das Bruda noch in süchtigen Versuchungen ~ jedoch isdth das dennnoch echdth gudth wesen ~~~

Ernsthafter Versuch...

...ob ich irgendetwas von der Tilosophie begriffen habe, wobei "begriffen" nicht greift, da Greifen immer Festhalten assoziiert, ein Festhalten aber ein untauglicher Versuch des "verlogenen" Geistes ist, der nicht den Fluß, die Dynamik des Logos fühlt, spürt, ist, selber in Selbst-Losigkeit fließen läßt, fließen lassen kann. Zu be"greifen" gibt es nichts, da der Logos sich diskriminierender Analyse, einem Ver"ständ"nis, entzieht, denn nichts steht. Es gibt nur Sein im Fluß, das ist der Logos ist das Ich Bin.

Be"griff"liches, kategorisierendes, einordnendes Denken baut künstliche Wände, Mauern, Schranken in den sich grenzenlos, unbegrenzt, unbegrenzend vollziehenden Logos. Tilos Sprache fließt mit dem Logos, im Logos, als Logos, als das uneingegrenzte Ich Bin. Dieses Ich Bin ist das Wesen von Allem, der klare Logos, und nicht das "Selbst", das der Versagergeist - und das ist dessen verlogene Lüge - vom Rest des allumgreifenden Logos als eigenständige Wesenheit abtrennt. Und wenn Tilo spricht, spricht nicht ein sich als Nicht-Logos empfindendes abgetrenntes Individuum, sondern es spricht der Logos in Einheit mit Tilo: Tilo und Logos sind wesensidentisch. Auch Schamane, Hai und alle anderen sind das, sind sich aber dessen nicht bewußt oder verleugnen es. Sie sprechen Normalsprache.

Die Normalsprache beruht auf der Illusion von Trennung und Isoliertheit, deshalb ist sie verlogen. Sie will festhalten, was nicht festzuhalten ist (als würde man den Wind in einem Schmetterlingsnetz fangen wollen). Die Normalsprache will Logos in feste Begriffsrahmen bannen, daran sie scheitert notwendig, das ist ihr Versagen. Die Normalsprache versagt, da sie Nicht-Logos ist, das trennungslose Wesen des Logos verleugnet. Sie versucht, ein starres Raster oder Gitter über den fließenden Logos zu zwingen. Das Raster ist Lüge, der Versuch allein ist Versagen.

Tilos "gebige Hilfe" dient dazu, dieses Nicht-Raster wegzuätzen, damit der Geist frei wird für den klaren Logos, damit die verlogene Trennung von individuellem Geist und Logos verschwindet und nur noch Logos ist = das Ich Bin.

---

Wahrscheinlich ging dieser Schuß voll daneben, aber den Versuch ist es wert. Ich habe dies ohne viel Reflektion aus mir hinausgeschüttet, versucht, es herausfließen zu lassen, deshalb ist es auch nicht stringent oder logisch im normalsprachlichen Sinne.

An Tilo: ich kann nur Normalsprache. Also hab Nachsicht.

Zen-Meister: Tu den Stock weg. Ich halte ja schon den Mund.

(Mu.)

Verleugnerische Lügen isdth in einem "Deutschem Sprachforum" unangebrachdth ~~~ Das diese phon einem Moderator antreiben isdth ~~~ tz tz tz

Heil Allah


Organische Weisheiten welche starre Wesen wach peitschen

nach oben springen

#43

RE: Gutmenschen

in F r e i s t i l 24.10.2009 02:46
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Zitat von Schamane
Zen-Meister: Tu den Stock weg. Ich halte ja schon den Mund.



Das solltest Du auch einmal versuchen ... so schwer das auch fällt, Dir wie mir.

---

Ein System gedanklich zu analysieren, zu durchdringen, gedanklich nachzuvollziehen, das ist eine Sache. Platon, Nietzsche, Heidegger und Hassenichgesehn. "Heute denken wir einmal wie XYZ."

Ein System zu seinem eigenen zu machen oder zumindest partiell in das eigene zu integrieren, das ist eine ganz andere.

Tut mir leid, wenn ich Dich da persönlich enttäuschen muß, Tilo.

Aber es gibt keine Abkürzung über die Chemie. Leider, leider.
Was immer Du im K-hole gesehen hast, wirf es weg.


zuletzt bearbeitet 24.10.2009 02:56 | nach oben springen

#44

Gutmenschen

in F r e i s t i l 24.10.2009 15:13
von Tilo • 213 Beiträge

Tz Tz Tz ~ gefallener Bruda ~~~ versuchdth da das schwingdthe Bruda in Sollversuchungen zu verschlingen ~~~

Im Schamanen sehr verfehldth ~~~ isdth Odemkrafdth so in Teerlunge vereiteldth ~ verschlachdth ~~~

Ein gudtha Tip ~
Im Geschlechtsverkehr geschlechterdthe Teile sindth verschlechterdt verteildth ~~~ Endthschlechta Verschlechterung ~ so das gudthe Teile gudth einteilen ~~~~ Gudthgang so machdth ~~~

Tu mal DMT einatmen ~ das lösdth gefallenen Bruda möglichaweise ~~~

http://www.youtube.com/watch?v=7gpjJUbPfzY
http://www.youtube.com/watch?v=GkWVLOrUZ-I

http://www.youtube.com/watch?v=jFtY6GTDnk0


Organische Weisheiten welche starre Wesen wach peitschen

nach oben springen

#45

Gutmenschen

in F r e i s t i l 24.10.2009 15:38
von Tilo • 213 Beiträge

Wow ~ das sindth fatale Verfolgungswahnvorstellungen phon EInzelhafdthverliebungssitten ~~
Ein gudtha Tip ~
Im Geschlechtsverkehr geschlechterdthe Teile sindth verschlechterdt verteildth ~~~ Endthschlechta Verschlechterung ~ so das gudthe Teile gudth einteilen ~~~~ Gudthgang so machdth ~~~
http://www.Menschtotal.info

http://www.youtube.com/watch?v=T592TXWF_jQ


Organische Weisheiten welche starre Wesen wach peitschen

zuletzt bearbeitet 24.10.2009 15:39 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor