#1

Modalverben --> Gegenteil??

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 13.09.2011 15:18
von yarafinitx • 1 Beitrag

Hallo,
ich habe ganz dringend eine frage. sitze gerade an einer wichtigen hausarbeit über modalverben.. untersuche diese im vergleich englisch-deutsch. habe nun die verwendung untersucht weil ich wissen wollte, welche modalverben im englischen ein anderes verb im deutschen ersetzt haben.. nun weiß ich nicht wie ich diese "anderen verben" nennen soll. beispiel dafür:
Am offenen gerät ist laser-strahlung sichtbar.
The laser beam will be visible if the unit is open.
also: das verb im deutschen werden wird mit einem modalverb (will) im englischen übersetzt. aber wie nennt man denn das im deutschen? vollverb? und wie nenne ich es in folgendem beispiel? In den nächsten monaten wird sich der zu beobachtende trend fortsetzen. wird --> hilfsverb und wird fortsetzen zusammen? sry stehe grad voll auf dem schlauch.
gibt es einen oberbegriff für diese beiden beispiele? also hilfsverb und vollverb weil würde die gerne in eine kategorie zusammen fassen..
wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
lg

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor