#1

Was ist richtig?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 23.10.2012 12:24
von spade • 1 Beitrag

Die Wirkung von Sedativa reicht von starker Beruhigung über kurzzeitige Bewusstseinstrübung bis hin zu längerem künstlichen Tiefschlaf.
oder
Die Wirkung von Sedativa reicht von starker Beruhigung über kurzzeitige Bewusstseinstrübung bis hin zu längerem künstlichem Tiefschlaf.
Und warum?
Gefühlsmäßig würde ich für die zweite Version plädieren, kann es aber nicht formal begründen. Kann mir da bitte jemand argumentativ unter die Arme greifen?

nach oben springen

#2

RE: Was ist richtig?

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 23.10.2012 16:54
von Traumdeuter • 55 Beiträge

Hallo spade,
eine flüchtige, schnelle und einfache Erklärung zu der Deklination der Adjetive im Dativ, um das Thema zu begrenzen.
Die Dativendung ,,m” für maskuline oder neutrale Nomina muss entweder im Artikel, oder im Adjektiv, falls jener fehlt, gezeigt werden. Einige Beispiele:
Ich helfe dem Mann (bestimmter Artikel)
Ich helfe dem schlanken Mann (Adjektiv im Dativ mit bestimmtem Artikel)
Ich helfe dir, schlankem Mann (Adjektiv im Dativ ohne Artikel)
Ich helfe dem schlanken, blonden, hochnässigen und alten Mann (eine Reihe Adjektive im Dativ mit bestimmtem Artikel)
Ich helfe dir, schlankem, blondem, hochnässigem und altem Mann (eine Reihe Adjektive im Dativ ohne Artikel)

Egal ob eines oder mehrere Adjektive, alle sollen die Grammatikregeln einhalten.

In deinem Beispiel gibt es keinen Artikel, aber zwei Adjektive, eines davon Komparativ. Dann ist es richtig ,,längerem, künstlichem

Auch ist es egal, in welchem von den vier möglichen Strichen der Skala Ramsays nach sich der Patient befindet (Beruhigung, Bewusstseinstrübung mit Fähigkeit , auf Schmerzen zu reagieren, Bewusstseinstrübung mit Unfähigkeit, auf Schmerzen zu reagierenh, oder Tiefschlaf). Das Wichtigste ist der Kasus und der Genus, nicht der Bewusstseinsstrich.
Entschuldige mich bitte für den Scherz, ich spreche gern, nicht nur über die shöne deutsche Sprache, sondern auch über Medizin.

Bis bald


zuletzt bearbeitet 24.10.2012 16:57 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor