#1

Nachgestelltes Demonstrativpronomen (Genitiv)

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 26.06.2013 05:01
von Kopfkiste • 2 Beiträge

Liebe Sprachfreunde,

in einem Germanistik-Seminar hat sich eine Frage ergeben, bei deren Beantwortung mir weder Google noch Duden behilflich sein können. Statt in die Bibliothek zu marschieren und Fachbücher zu wälzen, möchte ich lieber hier fragen; womöglich lässt sie sich ja schnell beantworten. :)

Bei der Auswertung einiger Essays erwähnte mein Dozent einen Fehler, der mir nicht wie einer vorkommt. Das muss noch nichts heißen, schließlich bin ich ja zum Lernen an der Universität, allerdings meine ich, die fragliche Konstruktion schon oft in seriösen Quellen gesehen zu haben. Es ging um ein nachgestelltes Demonstrativpronomen im Genitiv. Der Beispielsatz will mir nicht mehr in den Sinn kommen, daher konstruiere ich hier einen fiktiven. Es geht wohlgemerkt nicht darum, ob die Konstruktion in diesem speziellen Beispiel glücklich gewählt ist - der Beispielsatz ist stilistisch eher fraglich -, sondern um die theoretische Möglichkeit.

Experten lehnen den Standpunkt des Verfassers ab. Der Autor wehrt sich vehement gegen die Vorbehalte dieser.

Der Einwand des Dozenten lautet, es müsse hier "deren Vorbehalte" heißen, was ich stilistisch auch besser finde. Dennoch will mir nicht ganz in den Kopf, dass das Nachstellen eines Pronomens auf diese Weise ein Fehler sein soll. Ich meine, das sei in Zeitungsberichten ab und an mal aufgetaucht.

Gibt es Meinungen zum Thema?

Viele Grüße,
Kopfkiste

nach oben springen

#2

RE: Nachgestelltes Demonstrativpronomen (Genitiv)

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 26.06.2013 16:53
von Traumdeuter • 55 Beiträge

Hallo frühaufstehende Kopfkiste,
für deinen Beispielsatz gäbe es drei fast gleichbedeutende Möglichkeiten:
1- ,,.......Der Autor wehrt sich vehement gegen die Vorbehalte dieser (Demonstrativpronomen im Genitiv), aber ,,jener" wäre mir in diesem Fall lieber, da ,,Experten" im Satz eher entfernt stehen.
2- ,,.......Der Autor wehrt sich vehement gegen deren (Demonstrativpronomen im Genitiv) Vorbehalte
3- ,,.......Der Autor wehrt sich vehement gegen ihre (Artikelwort als Possesiv im Akkusativ)) Vorbehalte

Von den dreien wäre die mit Demonstrativpronomen im Genitiv seltener gebraucht. Man benutzt dieses meistens, wenn nicht klar ist , von wem gesprochen wird: ,,Heute besuchen uns der Direktor mit seinem Sohn und dessen Freund" (=der Freund des Sohnes); ,,und seinem Freund" könnte heißen der Freund des Direktors).
Auf der anderen Seite ist der Genitiv der Personalpronomen heute nicht mehr gebräuchlich. Man findet ihn in der ältereren Literatur und in religiösen Formeln. Z.B. ,,Gott, erbarme dich unser", aber dieser Fall entspricht nicht deinem Beispielsatz, das wird nur als zusätzliche Information nebenbei gesagt.

nach oben springen

#3

RE: Nachgestelltes Demonstrativpronomen (Genitiv)

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 26.06.2013 20:18
von Schamane • Moderator | 1.013 Beiträge

Ich meine, es sei richtig. Ein nachgestelltes Genitivattribut in der Form eines substantivischen Demonstrativpronomens.

Wessen Vorbehalte? Die Vorbehalte dieser.

Also grammatisch korrekt; ob es vom Ausdruck gut ist, liegt wie gesagt auf einer anderen Ebene, um die es hier nicht geht.


zuletzt bearbeitet 27.06.2013 13:25 | nach oben springen

#4

RE: Nachgestelltes Demonstrativpronomen (Genitiv)

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 01.07.2013 15:02
von Kopfkiste • 2 Beiträge

Traumdeuter und Schamane,

vielen Dank für die Antworten und Verzeihung, dass ich erst jetzt dazu komme, mich dafür zu bedanken. Sie haben mir weitergeholfen.

Grüße,
Kopfkiste

nach oben springen

#5

RE: Nachgestelltes Demonstrativpronomen (Genitiv)

in Rechtschreibung, Grammatik, Stilfragen 01.07.2013 21:48
von Traumdeuter • 55 Beiträge

sehr erfreut, nichts zu dankenj.

nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alien
Forum Statistiken
Das Forum hat 642 Themen und 4739 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor