#16

Deutschmagie

in F r e i s t i l 30.03.2007 00:37
von Tilo • 213 Beiträge
Mensch subjektet Mench. Ich mache Wissen. Wissen schaffen bringt erkenntliche Last.

Das Lassen behindert das Machen. Lass das ~ ein klara Klang der Machen verhindert. Verhinderung macht Behinderung. Der Verstand ist so was wie eine Erhinderung.

Die Macht des Wortes lieben ~ empfindeln ~ fühlen ~ spüren ~ mögen ~~
~~ die Wehen spüren die ES macht ~ solange Wort im echt ehrlichem Rühren ist.
Passionsmächtige Worte geben.
W~Ort ~ WillOrt
Orten ~ Wille orten ~ orientieren!
Menschorient!
Echolotlos!
Ort wo Mensch fein orientiert ist.
Wir lösen hier das Märchen im Orientalischem.
Wir orientieren ohne richten.
Des Märchens los!
Lossen ~~ bewegen ~ Weg lossen.
Solange Geist steht, ist Märchen verzwickt.
Das losse Märchen ist das edische Lieben ~~~~~~~~~~~~+
Antwort finden im Momomentalem.

Der Ansatz macht Besatzung.
Geist lösen ~ ~~~~~~~~~~~~~~~~
Land lösen 1.April!!!!!
zuletzt bearbeitet 30.03.2007 00:38 | nach oben springen

#17

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 30.03.2007 10:24
von Der fröhliche Hai

Du bist die Krankheit.

Ich bin die Medizin.


Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
nach oben springen

#18

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 30.03.2007 13:03
von Bastian • 42 Beiträge

> Du bist die Krankheit.
>
> Ich bin die Medizin.

Ja, ich bitte darum, ihn zu fressen.

nach oben springen

#19

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 30.03.2007 13:21
von Der fröhliche Hai

Soll geschehen:

denn wenn ich, der fröhliche Hai, will, daß die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter. Ich bin der Zorn Gottes. Die Erde, über die ich gehe, sieht mich und bebt.


Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
nach oben springen

#20

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 30.03.2007 14:33
von Bastian • 42 Beiträge

> Ich bin der Zorn Gottes. Die Erde, über die ich gehe, sieht
> mich und bebt.

Warst Du kürzlich in Japan?

nach oben springen

#21

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 30.03.2007 14:45
von Der fröhliche Hai
Nein, hab nur einen Film mit Klaus Kinski gesehen.

Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......

PS: Nur zur Info: Der Tilo ist so eine Art Troubadix. Er selber hält sich für genial, alle anderen meiden Ihn. Ich persönlich habe meine Freude daran, so hin und wieder ein bißchen Verbalgemetzel mit ihm zu veranstalten. Gib ein Suchbegriff "Tilo Kaiser" & "Forum" und Du betrittst die Welt des Wahnsinns. Tilo Kaiser ist einer der apokalyptischen Reiter für jedes Forum. Das schwarze Loch des Verstandes, alles verschwindet in ihm. Ich habe lange gebraucht, um mich auf sein Niveau herunterzudenken. Das mache ich natürlich nur als Übung, keine Sorge. Da bleibt nichts hängen, he he he

PPS: Wir schreiben das Jahr 2007 nach Christus. Alle Foren sind von Tilo Kaiser besetzt. Alle Foren? Nein! Ein kleines, abtrünniges Forum leistet dem Eindringling erbitterten Widerstand........

PPPS: Auch bin ich Vorsitzender des Vereins "Tilo in den Tiber"
zuletzt bearbeitet 30.03.2007 15:06 | nach oben springen

#22

Deutschmagie

in F r e i s t i l 31.03.2007 21:51
von Tilo • 213 Beiträge
Gut das die Magie im kosmischen Spähren so im Los sind, das Wortverbrecher nur eine Randerscheinung verirrter Geister sind.

Zorn Gottes!! Pfff.... Ohje, wie wenig diesa verwilldte Büchsling weiss.
Naja, ...passiert, im selbstverherrlichtem gekränkten verkleinertem ICH.
Der Tag ist nah, wo Wortvergewaltiger schweigen....Deformierte Informationen sind die Pest, die Menschen ins gericht bringt.
Spüre die Gewalt des Wortes. Sie belangt alle.

Jede Sprache ist ein Babeldialekt. Das Wesen des Klangs empfinden.
Tanzen ~ eine feine Art des Klanggeniessens...
zuletzt bearbeitet 31.03.2007 21:52 | nach oben springen

#23

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 31.03.2007 23:39
von Der fröhliche Hai
Duuuuu, beleidigst den Loa, der in Dir lebt? Triff sodann Baron Samedi den Herrn des Friedhofs. Unwürdiger! Verruchter! Papa Legba wird Dich lehren, den Namen des großen, des mächtigen Logos nicht mehr weiter zu entweihen. FREVLER. Sei gewarnt ! Der Tag der großen Abrechnung rückt heran! Fliehe! Nur die Flucht aus diesem Forum kann Dich vielleicht retten, noch ist es nicht zu spät .........

Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
zuletzt bearbeitet 31.03.2007 23:46 | nach oben springen

#24

Deutschmagie

in F r e i s t i l 31.03.2007 23:46
von Tilo • 213 Beiträge

Oh, das Drohen eines geistesverkrüppelten Schwachsinnigen, der im Logos verrückt ist...
Tz tz tz....
Na ja, mal mal.

nach oben springen

#25

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 31.03.2007 23:54
von Der fröhliche Hai
Du wagst es, Papa Legba herauszufordern? Damballah komme über Dich, Du, der Du Logos entweiht hast. DU WURM !!!!. Bereue, kehre um! Wie willst Du Abbitte leisten? Möglicherweise kann ich. der fröhliche Hai, den Fluch des großen Logos, der auf Dir lastet und Deine Seele hat verfaulen lassen, bannen! Doch um die Schutzgötter anzurufen und die koptischen Formeln und ägyptischen Sprüche des Schutzes anzuwenden, verlangen die Geister eine Aufwandsentschädigung in Form von 250 Deiner Lieblingseuros. Bist Du bereit für diesen Gefallen, den DUUUUUU nicht verdient hast? Nur wegen unserer langen Bekanntschaft kann ich möglicherweise Poseidon als Schutzgott für Dich gnädig stimmen. Er nimmt sicher auch Kreditkarten......

Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
zuletzt bearbeitet 31.03.2007 23:55 | nach oben springen

#26

Deutschmagie

in F r e i s t i l 01.04.2007 00:14
von Tilo • 213 Beiträge
Ein Dualisierender Wettkampfvertrottelter blöckt verlogen Flüche in die Sphäre....
Ein letztes erstehen des stehenden Verstandes.
Oh je....
Na ja, mach mal...
Wirst spüren was das macht...

Denn sie Wissen wenig was Sie tun....

Logos gehorchen löst das Geniale ICH...

Herauszufordern??? Tz.... Wer fordert ist bedrückt..., ist verklemmtes in Stolz verkrustetes Mannesopfer:
Ich gebe Schätze, ohne fordern!
Wahnverwitzter Missbrauch am Logos...

Feines logisches Denken Allen!!!!!
zuletzt bearbeitet 01.04.2007 00:19 | nach oben springen

#27

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 01.04.2007 00:19
von Der fröhliche Hai

Schon wieder hast Du den Namen des großen Logos ausgesprochen. ER ist zornig. ER IST ERWACHT !!!!!!!!

Wer weiß, ob sein Bannstrahl Dich treffen wird? Ich versuche mein mögliches dies zu vehindern.

250 EUR von Dir könnten mir helfen.


Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
nach oben springen

#28

Deutschmagie

in F r e i s t i l 01.04.2007 00:25
von Tilo • 213 Beiträge

Den verlogenen Geist der schwere leicht entpuppen!

Deutschland ist ein deutliches Verwicklungsland! Es ist sarkastisch, wenn wir Hilfe in den sogenannten Entwicklungsländern leisten wollen,... dabei noch versuchen das schlechte Gewissen zu bereinigen. Wir sind Ursacher der Schlechtheit! Selbsterkenntnis, eine notwendige Eigenschaft für die Wende der Not!!!

Der Fehler liegt also in der Geistesform, an der Weise wie wir Begriffe in logische Folge bringen. Diesen systematischen Fehler wage ich auf den Grund gehen! Wer wagt diesen Weg ebenso gehen, diesem Weg Kraft geben? Dies ist beherztes Denken, ein Gruß des Geistes!

Logisch ist für den ehrlichen Mann: ohne das inspirierige feurige empfindelige eiblichte Weib, bleibt der Ofen des Mannes launisch lau.

Für das Zitat von Prof. Dr. Friedrich Dessauer, Mensch und Kosmos: „Kann man die Einheit des Geistes, die einstmals bestand, die gerade Schau durch Weltall und Menschheit auf den Urgrund nicht wiedergewinnen?“, habe ich eine Antwort! Bestand ist eine Illusion! Kein Ding ist beständig, alles ist im ewigen Wandel! Ist die Ureinheit möglich? Ja ~ natürlich! Die Einheit im Geiste ist im Wesen des Wortes möglich. Die Sprache ist eine Gangart des Geistes. In SpRache ist die Rache drin. Ich empfinde Liebe für Logos, die ein echtes Heil für den aus der Einheit gerissenen Geist ist.
Das Wesen deutsch ist dafür toll geeignet. Das deutsche ist im Wesen sehr deutlich. So finde ich im Geheiße des Wortes alle Antworten, die für die Wende der Not in feinem Ton gemeine Einheiten stiften. Für dieses stiften des Geistes benötige ich gebige Hilfe.
Für die Einheit arbeite ich an den Seiten:
na ja ~ hier gibt es Regeln, keine Angabe hier, jedoch ist der Begriff Logorhythmie der Code für Netzeingang

Im Beginn allen Geschehens ist der Gedanke, der im Klang Raum für Klang macht!

Im deutschen ist es eindeutig beweislich, wo die Einheit, wo das Leben ins Stocken geraten ist. Ein blindes stocherndes Raten im verfahrenen Versuchsverlauf die Folge. Der Verfolgungswahn, eine Pathologie dieser Geistesverwir[r]ung. Das Verwir[r]te ICH im WIR.

Wo das Gewissen im Stand ist, wird das Gewissen natürlich schlecht. Geschlechterte Stände verwalten das Leben in den versicherten Tod.

Das schlechte Gewissen behindert geistig feines tätigen.
Lebensverarmung die bedingte Folge!

Ins Klanggewebe einfühlen ~ einempfinden, ist das Los für die Einheit. Die Gesindheit (wir sind) einheitlich im Geiste finden, im Leibe begeistert spüren, bewissig machen ~ gewiss machen!

Hier noch einige herrweisliche Gleichnisse, die ich finde:

Das Teilen wagen.

Das schlechte Gewissen verlustet das Empfinden für Lust. Bloss keine Lust verderben lassen von verderbten Gewissen.

Der Logos Eins ist Zahl, solange Logos im Deuten verklärt ist! Zahlen bringen Zwei-fel ins wachsen, denn zahlende Eine bringen Zweien in den Lauf der Dinge.

Den Geist für die leibliche Liebe schärfen! Den Geist der Schwere beflügeln.

Eindeutige Weisheiten machen, die Allen eindeutig logisch einleuchten ~ logisch scheinen! Den logischen Schein schön strahlen machen! Das Leuchtfeuer für die Einheit! Die Leuchtkraft ~ die Lichtkraft ~ des mächtig scheinigen Logos. Die Scheinkraft des Gens. Schönscheinige Genese die Folge.

Echte kaiserliche Logik authentisiert alle Wesen ~ potenziert alles Wesentliche, ohne sich in Zeit augustisch zu verewigen!

Den Geist fein bewegen. Dem Missbrauch des Wortes ehrlich begegnen!

Das Einschätzen des Wortschatzes bedingt, wie Schatz gehandhabt ist!

Das Bedeutsame am Deuten finden! Das Deuten deutlich machen! Deutliches Gewissen machen.
Logos schärfen!
BedeutEnde Menschen sind im Deuten am Ende!
Ich bin deutlich im Deutschen!!! Das Deutschen, eine deutliche Tonart, die logische Folgen empfindlich klar macht.

Eindeutiges echt deutlich klar machen, ist die eigentliche Begabtheit des deutschen Wesens!

Für die feindliche Liebe ~ Tilo Kaiser

nach oben springen

#29

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 01.04.2007 16:31
von Matzel • neuer Nutzer | 5 Beiträge

Zitat von Herrn Kaiser
Wir sind Ursacher der Schlechtheit! Selbsterkenntnis, eine notwendige Eigenschaft für die Wende der Not!!!

Horch ma zu, du Spassvogel, wenn du dich für so eine Pfeife hältst - in Ordnung! Wenn du
es jedoch verallgemeinerst, meinst du auch mich mit wir. Kleiner Tipp:
das ist eine Beleidigung! Übrigens: die Wende der Not ist der Ton, somit
ist die Selbsterkenntnis eine notwendige Eigenschaft des Tones oder anders, da wir
deinen Ton kennen , scheint es mit der Selbsterkenntnis nicht all zu weit zu sein!
...und grüssen muss ich nicht, weil ich mich nur von Menschen beleidigen lasse!


__________________________________________________________________________________________
"Unsere Sprache ist so reich. Warum fangen wir gerade hier an zu sparen?" (Fridel Marie Kuhlmann)
nach oben springen

#30

RE: Deutschmagie

in F r e i s t i l 01.04.2007 23:19
von Der fröhliche Hai
Tilo schrieb
In Antwort auf:
Der Fehler liegt also in der Geistesform, an der Weise wie wir Begriffe in logische Folge bringen.


Das ist der Kernsatz der Tilologie, die Hauptaussage des Narrenkaiser!

Tilo glaubt, die deutsche Sprache sei so wie sie ist, irgendwie falsch "gestellt". Er, Tilo hat aber Kraft göttlicher Gnade die Erkenntnis gewonnen, wie es richtig sein muß: Tilosprech! Daher auch sein komlettes Desinteresse allen anderen Themen nicht nur diesen Forums, nein, jeden Forums. Antworten und Fragen auf seine scheinbar !?!????! sinnfreien Tiraden lassen ihn kalt. Das ist das eigentliche Wunder bei Tilo Kaiser. Es geht ihm nicht darum, irgendjemand zu behlehren oder zu unterhalten oder gewagte Theorien aufzustellen. Ihm geht es nur darum, irgendetwas abzusondern. Als komischer Kauz zu gelten ficht ihn nicht an, gehaßt sein ist sein Glück. Tilo der sinnlose. Tilo der mit viel worten nichts sagende. Tilosprech ist ohne Witz und ohne Sinn. Man sagt "Was Narren loben, das ist getadelt.“ So gesehen, ist die deutsche Sprache von Tilo eigentlich nur verhöhnt worden. Er kann kein richtiges Deutsch, schwuppdiewupp, da erfindet er seine eigene Sprache. Dumm nur, daß außer ihmn niemand diese sprache spricht oder auch nur sprechen will. Alles so sinnlos, aber Tilo merkt es nicht.

Und so verbleibe ich mit einem Bibelzitiat:

"Dem Roß eine Geißel und dem Esel einen Zaum und dem Narren eine Rute auf den Rücken!"

Altes Testament,Sprüche,Kapitel 26,Vers 3.

PS: Tilo was macht Dein Magen? Baron Samedi kommt näher....... Nur meine Zauberwurzel, die ich zufällig im Wald gefunden habe, kann das Unheil noch abweheren. Leider ist der Preis inzwischen auf 299,23 EUR gestiegen. Poseidon wollte nicht Dein Schutzgott sein, ich probiere es bei "Herkules" Säume nicht Tilo, dunkle Wolken ziehen heran........

Wir Haie sind Wanderer zwischen den Welten ......
zuletzt bearbeitet 01.04.2007 23:24 | nach oben springen


Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 659 Themen und 4758 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Forum Software von Xobor