Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • DeutschmagieDatum26.02.2008 22:04
    Foren-Beitrag von LightDrop im Thema

    Hallo Schamane

    Falls du dies wirklich so siehst, wie du es hier schreibst

    Zitat von Schamane
    Lieber Hai,

    frahngse mich doch wat Leichtes!

    Tilo ist, so weit mein Tiloverständnis reicht, ein Mystiker. Soll heißen, der Gegensatz zwischen Gott, Ich und Welt ist für ihn aufgehoben (die Unio mystica, mystische Ver-EIN-igung). Alles ist Logos/Gott, Universum, Welt, Mensch, Ich, Sie, Ihr Computer, Ihre Kaffeetasse. Tilo nimmt für sich in Anspruch, in einem mystischen Moment seines Lebens diese Vereinigung restlos vollzogen zu haben. Beliebig ist das nun nicht, da es ja nur den einen Logos-Gott gibt, mit dem der Mystiker Tilo eins sein kann. Tilo erschafft den Logos nicht beliebig aus seiner Phantasie. Der Logos ist ja schon immer da. Tilo konnte nur eins werden mit diesem ewig existierenden Einen. Es kann nicht jeder Einzelne seinen eigenen Gott haben, da jeder Einzelne nur dieser eine Gott sein kann.

    Tilo nennt dieses Eine nun Logos. Das ist nicht neu, sondern steckt auch so im Johannesevangelium: Im Anfang war das Wort (griechich logos), und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

    Mit der diskriminierenden, linearen abendländischen Logik (aus A folgt B und nicht umgekehrt, A kann nicht Nicht-A sein usw.) kommt man dem nicht bei. Deshalb erscheint auch Tilos Sprache so unlogisch. Unlogisch ist sie aber nur nach traditioneller (unserer) Logik, aber für Tilo ist seine Sprechweise so Logos-logisch, wie nur Logos sein kann. Wenn man sich auf seine Logos-Logik einläßt, ergibt sie durchaus Sinn, ist "klarer" Logos. So drückt sich der Logos nach Tilo nun einmal aus.

    Alles in allem: Tilo hat, soweit ich das sehe, das Rad nicht neu erfunden, sondern scheint mir einen Geist jenseits des unterscheidenden Denkens entwickelt zu haben, den andere Mystiker aus unterschiedlichsten Kulturen schon vor ihm erreicht zu haben für sich in Anspruch nahmen. Das wirklich Originale an Tilo ist sein persönlicher Weg dahin.

    War das jetzt logisch?



    warum verfolgst du den Tilo dann in andere Foren, um ihn dort zu diskriminieren! Ist vielleicht OT hier, aber deine Antwort würde mich wirklich interessieren!

    Gruss

    LightDrop

Inhalte des Mitglieds LightDrop
Beiträge: 1

Aktion Deutsche Sprache, Hannover | Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jh. | Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt | Deutsch-Netz.de, Lippstadt | Deutsche Sprachwelt, Erlangen | Die Seiten für Rechtschreibung | Forschungsgruppe Deutsche Sprache e.V., Aschaffenburg | Institut für Deutsche Sprache, Mannheim | Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. | Sprachkreis Deutsch, Bern | Sprachpflege.info, Erlangen | Stiftung Deutsche Sprache e.V., Berlin | Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund | Verein für deutsche Rechtschreibung und Sprachpflege e.V., Schwaig bei Nürnberg | Woxikon | www.wortpatenschaft.de
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LaurenSax
Forum Statistiken
Das Forum hat 16704 Themen und 21159 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
raintransfer52


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz